Vivaldi läßt sich nicht öffnen/Deinstallieren/löschen!!!



  • Vivaldi läßt sich nicht deinstallieren!

    Ich habe seit ca. einen Monat Vivaldi, davor hatte ich Opera. Obwohl ich mit Opera zufrieden war wollte ich den jungen neuen Startup eine Chance geben (ein schwerer Fehler - never change a winning team) und bis ein paar kleine Einschränkungen war das ein gelungenes Programm - ich machte sogar bei meinen Studenten Werbung dafür (werde jetzt allen davon abraten).

    Das Problem das ich mit Opera habe, diverse Seiten lassen sich nur mit Microsoft Edge bzw. Modzilla öffnen und nicht mit Opera, ich hoffte dies mit Vivaldi zu ändern - mit dem selben Ergebnis (selbst wenn man Tools reinladet die der Webseite vorgaukeln sollen das dies ein anderer Browser ist - vor allem bei staatlichen Seiten indem man Noten von Studenten eintragen muß - es gehen sogar weniger Seiten - Jitsi wird von Opera unterstützt).

    seit ca. 3 Tagen fing es bei Vivaldi mit Problemen an, der Whatsapp Sidebar (bei weiten nicht so gut wie der von Opera), schrieb sobald sich die Webseite daneben veränderte/refreshte etc., Whatsapp wird schon verwendete wollen sie sie wirklich hier verwenden. Somit verwendete ich diese Funktion nur mehr selten wenn ich Dateien von Computer per Whatsapp verschickte.
    Seit heute ging dann gar nix mehr wenn man auf das Whatsapp Symbol klickte stand nur, dass ich einen zu alten Modzilla-Browser verwende und ein Update machen sollte. Egal dann verwende ich eben Opera wenn ich etwas mit Whatsapp verschicken muss.
    Heute Abend tippte ich etwas in das Google-Suchfenster ein und es zeigte mir die Treffer an, aber konnte sie nicht öffnen.
    Neues Tab geöffnet, eine der gespeicherten Kachel-Webseiten angeklickt schwarzer Bildschirm. Vivaldi geschlossen (X rechts oben) neu geöffnet - das selbe Problem!
    Also Computer hinunter gefahren (Warnung Trend Micro-Update wird gerade gemacht, soll trotzdem heruntergefahren werden - ja ich fahre hinunter). Computer wieder hochfahren - Vivaldi öffnen, es öffnet nicht - es kommt ein Fenster indem steht das Vivaldi gerade geschlossen wird mit einen Balken (nach ca. 10 Minuten klicke ich auf das Feld Force Shutdown - das Feld verschwindet); mehrmals wiederhole ich das Prozedere und die Neustarts - Internetrecherche bringt keinen Erfolg. Deinstallieren (Einstellungen, Apps, Vivaldi - deinstallieren) geht nicht da es angeblich im Hintergrund läuft. Im Task-Manager nachschauen - nix läuft (Prozesse); unter Details läuft "vivaldi.exe"- Prozess läßt sich nicht beenden. Mehrmaliges verzweifeltes wiederholen der obrigen Schritte, und Vivaldi ist vom Desktop verschwunden und aus der Windows Programmliste - Heureka - jetzt kann ich es endlich neu installieren - IRRTUM - Kann nicht installiert werden da "Vivaldi still running - Please close...." mehrere Neustarts ohne Erfolg.

    Mir reichts!!! Ich will diesen verdammten Browser NIE WIEDER haben. also versuche ich die restlichen Teile vom PC zu entfernen (C:/Benutzer/User/AppData/Local/Vivaldi) krampfhaft versuche ich diese Dateien zu entfernen, aber ohne Erfolg, obwohl ich kein Programm nach den Neustarts öffne.

    Bitte vielleicht kann mir jemand helfen!! (Bitte wie ihr vielleicht schon gemerkt habt 😉 bin kein Computerprofi - also bitte schreibt es so als ob ihr es Eurer Schwiegermutter im besten Alter erklären würdet)

    PC: Microsoft Surface Book Performance Base
    Intel (R) Core (TM) i7-6600U CPU @ 2,60GHz 2,81 GHz
    16GB RAM
    64 Bit
    Windows 10 Pro
    Version 2004
    Trend Micro Maximum Security

    Vielen lieben Dank im Voraus (bitte keine Tipps zur Reparatur - ich will dieses Produkt nicht haben - und will meinen Computer nicht wieder neu aufsetzen)



  • @NieWiederVivaldi Klingt nach einem Windows Problem. Wie man ein Programm von Windows löscht, sollte in Windows Support Foren besprochen und erklärt werden. Die Kombination von Nutzernamen und Vorurteilen motiviert mich jedenfalls nicht dir zu helfen. Viel Spaß noch mit deinem chinesischen Opera ^^


  • Moderator

    @NieWiederVivaldi Alle Nutzer des PCs abmelden
    In Windows als Administrator anmelden
    Windows neu starten mit

    • Win+R betätigen
    • In Feld eingeben shutdown /t 0 /g
    • Return-Taste drücken

    Nach Neustart:
    In Windows als Administrator anmelden
    Wintaste drücken
    "Task-Manager" eingeben, auswählen und den starten
    In der Liste alle Vorkommnisse von Vivaldi suchen
    und bei denen Kontextmenü "Task beenden" aufrufen
    Nun Wintaste drücken
    "programme entfernen" eingeben
    "Programme hinzufügen und entfernen" auswählen und starten
    Oben rechts im Fenster "Weitere Einstellungen" > "Programme und Features" klicken
    Da Vivaldi in der Liste auswählen
    Deinstallieren klicken

    Wenn das nicht geht, stört deine Sicherheitssoftware Trend Micro die Deinstallation.


  • Vivaldi Translator

    Nur so nebenbei:
    @NieWiederVivaldi said in Vivaldi läßt sich nicht öffnen/Deinstallieren/löschen!!!:

    Also Computer hinunter gefahren (Warnung Trend Micro-Update wird gerade gemacht, soll trotzdem heruntergefahren werden - ja ich fahre hinunter). (…)

    Diese Warnungsmeldung kommt übrigens nicht ohne Grund, ein Update sollte man immer durchlaufen lassen.


  • Moderator

    @Alexs "Sicherheitssoftware" von Drittanbietern erzeugt gern mal kaputte Deinstallationen, ein Grund nur auf Windows Defender zu setzen.
    Vom Windows-Schnellstart mal abgesehen, der sich auch störend auswirkt und Dateien nicht neu einliest.



  • @luetage Danke werd ich haben. Ich bin kein Rassist. Mir ist egal ob ein Produkt aus dem fernen China oder aus () Schweden stammt.
    PS.: Entschuldigung dass Du Dich durch meinen Namen persönlich angegriffen fühlst (ich hoffe Du bist nicht CEO des Unternehmens bzw. Nachkomme von Antonio)

    liebe Grüße und bleib Gesund



  • @Gwen-Dragon

    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich vergaß allerdings zu erwähnen das Vivaldi nicht mehr in der App-Liste auftaucht (also kann ich es nicht deinstallieren)



  • @Alexs

    Es ist eigentlich eingestellt das Updates erst ab 2:00h Früh durchgeführt werden, deshalb dachte ich mir dass es sich um einen Bug handelt


  • Moderator

    @NieWiederVivaldi Dann sollte es doch deinstalliert worden sein.

    Ansonsten starte mal im Explorer eine Suche wie folgt:
    Links "Mein PC" anklicken
    Oben reichts im Suchfeld Vivaldi eingeben und Return drücken
    Du kannst dann ja in der Ergebnisliste alles markieren und löschen



  • Es ist aber nicht deinstalliert. Es fehlt lediglich die Desktop-Verknüpfung, in der Programmliste und der Appliste.
    Es befindet sich, nach wie vor, im Ordner - C:/Benutzer/User/AppData/Local/Vivaldi.

    Wenn ich es neu Installieren will - kommt Vivaldi is still running!


  • Moderator

    @NieWiederVivaldi said in Vivaldi läßt sich nicht öffnen/Deinstallieren/löschen!!!:

    Es befindet sich, nach wie vor, im Ordner - C:/Benutzer/User/AppData/Local/Vivaldi.

    Gibt es da auch den Ordner C:\Benutzer\User\AppData\Local\Vivaldi\Application\ ?



  • @Gwen-Dragon

    Ja, das ist einer der Ordner der nicht gelöscht werden kann da eine darin befindliche DDatei in einem Programm geöffnet ist.


  • Moderator

    @NieWiederVivaldi Entweder dein Trendmicro blockiert die Datei oder es ist noch ein Vivaldi unsichtbar am Laufen.
    Starte doch mal über Windows-Taste den Taskmanager.
    Dann wähle Reiter Prozesse, klappe alle Listen auf und schau nach solchen, welche mit Vivaldi anfangen, bei jedem das Kontextmenü (rechte Maustaste) öffnen und Task beenden wählen.



  • Leider , weder unter Apps, Hintergrundprozesse, noch Windows-Prozesse finde ich etwas.
    Nur im Reiter Detail gibt es die Datei vivaldi.exe (wie schon oben erwähnt) und diese läßt sich nicht beende!


  • Moderator

    @NieWiederVivaldi Ob dein Antivirus das blockiert?
    Starte doch mal nochmals Windows mit dem Shutdown-Befehl neu.



  • So ich habe jetzt Shutdown/s in die Commandzeile eingegeben (da ich ja schon öfters normal den Computer heruntergefahren habe). Und siehe da im Task-Manager unter Details fehlt nun der "vivaldi.exe".
    Als probierte ich Vivaldi neu zu installieren und siehe da es ist wieder da (leider nur der Browser und nicht das Vertrauen in dem Programm). Das Programm scheint zwar noch nicht ganz ausgegoren zu sein, aber was den Support angeht - da können sich einige große ein Scheibchen abschneiden (Danke Gwen-Dragon).

    Ich werde ihn in den kommenden Wochen nicht mehr nutzen da ich noch einige wichtige Projekte fertig machen muss - aber danach werde ich ihn (Vivaldi) eine zweite Chance geben (vielleicht gibt es dann ein paar Bugfixes/Updates).

    in diesem Sinne
    vielen lieben Dank Gwen-Dragon
    bleib gesund



  • @Gwen-Dragon

    kann man den Benutzernamen ändern?


  • Moderator

    @NieWiederVivaldi said in Vivaldi läßt sich nicht öffnen/Deinstallieren/löschen!!!:

    So ich habe jetzt Shutdown/s in die Commandzeile eingegeben (da ich ja schon öfters normal den Computer heruntergefahren habe). Und siehe da im Task-Manager unter Details fehlt nun der "vivaldi.exe".

    Ja, ich denke, dein Virenscanner wird den blockiert haben oder seltener, Windows selbst.

    aber danach werde ich ihn (Vivaldi) eine zweite Chance geben (vielleicht gibt es dann ein paar Bugfixes/Updates).

    Na, dann gibt es ja noch Hoffnung, dass du den nicht ganz so grässlich finden wirst.

    kann man den Benutzernamen ändern?

    Nein, denn der Benutzername wird zur Authorisierung (z.B. Blog, Webmail, Forum) genommen.
    Da musst du erst deinen Account hier löschen und dich dann weider neu registrieren.


    vielen lieben Dank Gwen-Dragon

    bleib gesund

    Bleib du auch gesund. 😷

    Übrigens, trotzde des holprigen Ankommens hier für sich wegen des Ärgernisses:
    Herzlich willkommen.


    Welcome to our Forum. 🙂

    Here are a few links for your bookmarks that you may find useful:

    Do not hesitate to ask, we are a community to help users.

    Enjoy browsing.



  • @NieWiederVivaldi Ich fühle mich nicht angegriffen, dein Verhalten hier ist aber mehr als kindisch. Du bist der Hilfesuchende, wir benötigen nichts von dir. Es wäre also angebracht mit etwas mehr Feingefühl zu agieren.
    Und Rassismus lasse ich mir schon gar nicht unterstellen, das ist ja wohl das letzte. Es sollte augenscheinlich sein das ein europäischer Browser mit Servern in Island allein von der Rechtsgrundlage bezüglich Datenschutzgesetzen Vorteile mit sich bringt, die ein amerikanischer oder chinesischer Browser nicht erfüllen kann. Aber genug davon, ich möchte keine Minute länger an dich verschwenden.


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.