Vivaldi Browser: Startprobleme mit vielen Tabs



  • Hallo.
    Mit ca. 100 Tabs scheint Vivaldi Probleme beim Starten von 0 zu bekommen.
    Obwohl der Browser sichtbar, dauert es 2 Minuten bevor man was machen kann.
    Irgendwas macht er.
    Die Tabs werden nicht nicht aus dem Internet oder Cache geladen, da Extension "The Great Suspender" läuft und sowas blockiert.

    Es könnten auch Erweiterungen sein, die zicken.
    Hier eine Auswahl:
    The Great Suspender
    uBlock Origin
    uMatrix
    Video Downloader GetThemAll
    Video DownloadHelper
    Cookie AutoDelete
    Decentraleyes
    Entfernt Alerts Cookies von Websites
    Find My Tab
    HTTPS Everywhere
    LastPass: Free Password Manager
    mYouTube Extension (Addon/Plugin)
    Privacy Cleaner
    Super Focus Tabs
    WebRTC Control
    YouTube™ No Buffer (Stop Auto-playing)

    (Gibt es eine Erweiterung, Extension womit man alle aktiven Erweiterungen listen, anzeigen lassen, kopieren kann?^^)

    Es könnte ja sein, dass beim Start Addons laufen und alle blockieren, weil sie für jede der 100 Seiten, Tabs aktiv werden.

    Dieses Startproblem bei Vivaldi ist wohlmöglich dann die Ursache eines viel größeren Problems bei mir.
    Beim Restart aus Hibernation, Ruhemodus nach mehr als 2 Stunden, bockt mein Windows 10 meist und bleibt noch vor dem kurzzeitig blauen Startschirm hängen, wobei die festplatt rattert, also iwas abgearbeitet wird.
    Auch stundenlangen Warten brachte keine Änderung.

    DIES könnte mit Vivaldi und dessen Startproblem mit vielen Tabs im Zusammenhang mit bestimmten Erweiterungen zusammenhängen.
    DENN wenn ich Vivaldi beende VOR Hibernation, lässt sich Win ohne Probleme aus dem Schlaf holen :)

    Also das stinkt gewaltig nach Vivaldi-Täter.
    Oder?

    ps: Also diesen Workaround behalte ich erst bei, statt Erweiterungen nach und nach zu deaktivieren und zu testen, WEIL es eben erst nach stundenlangem Ruhemodus passiert, weshalb so ein Reihentest Wochen dauerte.
    Warum ein Start aus Ruhemodus erst nach Stunden Probleme bereitet und vorher nicht, ist auch ein Rätsel.
    Es könnte an einem Timer in einer Erweiterung liegen, der erst nach Stunden aktiviert wird??

    Danke



  • @clemens-ratte-polle
    Hallo, ich würde, außer uBlock Origin, erst mal alle Extensions deaktivieren.
    Das dürfte nur Minuten dauern und du weißt dann ob es eine Erweiterung ist.
    The Great Suspender wäre dann das erste was ich wieder aktivieren würde, usw. und so fort.
    Bei so vielen Erweiterungen geht das nicht anders, denke ich.
    Ich verwende fünf.

    Gruß, mib



  • Extensions und geöffnete Tabs brauchen Speicher, den kannst du im Taskmanager sehen.
    Ich kann mir auch vorstellen, dass irgendwo ein Speicherleck ist in einer Erweiterung.
    Wenn dein Hauptspeicher nach Hibernation nicht ausreicht weird erst mal fröhlich von/auf Festplatte gelagert.

    Ich habe gerade mal mit 150 Tabs und 10 Erweiteungen das Ganze versucht, das klappt auf meinem Windows 10 x64. Zieht 4,5 Gbyte RAM, ist aber schell (15 Sekunden) wieder gestartet. Egal ob Enegisparen oder Hibernation.

    Vermutete Ursache bei verzögerten Starts:

    • Tabs durch Erweiterungen neu geladen
    • Erweiterungen machen Updates
    • Speichermangel
    • Virenscanner/Desktop Firewall/Sicherheitstools
    • Probleme mit der Grafikansteuerung
    • Energiespareinslellungen wirken sich auf Hard-und Software aus

    Leider gibt es bei ein paar Nutzern nach dem Aufwecken solche Probleme (Windows oder Mac, seltene auf Linux) , es lässt sich aber eben nicht nachvollziehen weil jede Hardware anders ist und unter den diversen Windows-Versionen die diversen Startmodi und Energieeinstellungen auch verschieden sind.

    Hast du mal probiert eine Standalone-Installation (im Installer unter Advanced, das schützt dein aktuelles Vivadi-Browserprofile) mit der 1.14 Snapshot zu machen und dann zu testen? Ich weiß, das ist vielleicht so gesehen ein Zumutung.


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.