kann mir jemand helfen mit V für Xp?



  • ich bin 80 jahre und kann und will mir keinen neuen rechner kaufen.
    weiss jemand wo ich einen vivaldi für meinen 32 bit p bekomme?
    gruss elsi



  • Du kannst ihm hier bekommen, aber die letzte Version für XP ist 1.0 (Chromium 49), die sehr alt und unsicher ist.


  • Moderator

    @elsibach Tut mir leid, dass füe dein Betriebssystem nichts mehr ge.acht wird.

    Auf https://downloads.vivaldi.com/stable/Vivaldi.1.0.435.46.exe ist die letzte Vivaldi-Version für XP.
    Aber – Warnung!!!! Leider ist das sehr unsicher, die zu benutzen. Ich empfehle das nicht!


  • Ambassador

    @elsibach , das ist wirklich ein Problem. Die einzige Móglichkeit die ich sehe ist auf Linux unzusteigen, das ermöglicht auch die neuesten Vivaldiversionen zu nutzen (und auch die der meisten anderen Browser).
    Es gibr Linux für jeden Geschmack und auch für sehr alte Rechner, und die aktuellen Linux versionen sind von der Handhabung und Aussehen auch nicht so verschieden von Windows.
    Damit brauchen Sie also nicht ihren Rechner zu Wechseln, der höchstwahrscheinlich mit Linux sogar besser und schneller Funktionieren wird.

    Hier im Forum wurde dieses Tema schon behandelt und ener von den Vorschlägen die mir besonders Gefallen haben, war die Linuxversión Q4OS, die die für Windowsbenutzer sicher am wenigsten eine grossartige Umstellung abverlangt und auch in sehr alten Rechnern läuft.

    Wenn sie Schwierigkeiten mit der Umstellung haben, können wir Ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite stehen.

    Q4OS Schreibtisch



  • Weshalb sollte diese Version (direkter Download für Windows 32 bit Version Vivaldi.2.9.1705.41.exe) nicht mehr auf XP laufen?
    Wem das zu unsicher ist mit dem klick, einfach hier nachsehen und auf die Windows 32 bit Option klicken ...
    https://vivaldi.com/download/


  • Vivaldi Translator

    @zypper said in kann mir jemand helfen mit V für Xp?:

    Weshalb sollte diese Version (direkter Download für Windows 32 bit Version Vivaldi.2.9.1705.41.exe) nicht mehr auf XP laufen?

    Chromium hat ab Version 50 die Unterstützung u.a. von XP eingestellt.
    Vivaldi 1.1 Changelog:
    https://update.vivaldi.com/update/1.0/relnotes/1.1.453.47.html
    (ganz unten)

    Updated Chromium to 50.0.2661.89: With this we drop support for Windows XP, Vista and versions of MacOSX below 10.9.
    Aktualisiert auf Chromium 50.0.2661.89: Damit entfällt die Unterstützung für Windows XP, Vista und MacOSX-Versionen unter 10.9.

    Und da sich inzwischen einige Sicherheitslücken zusammen gesammelt haben, ist Vivaldi 1.0 extrem unsicher.

    Nicht nur die neuesten Chromium-basierende Browser (Vivaldi, Opera) laufen nicht mehr auf XP, auch Firefox hat die Unterstützung von XP eingestellt.



  • @Alexs

    Vielen Dank für die Info. Dass die Vs. nicht mehr unterstützt werden, das hatte ich in Erinnerung, ging allerdings davon aus dass sie trotzdem "lauffähig" sind. Support bedeutet bei mir Sicherheitsupdates usw.
    Das ist schade. Somit bleibt wohl nur die Option sich auf ein passendes Linux zu arrangieren.



  • Ich danke Allen für Rat und Hilfe

    /Vivaldi.1.0.435.46.exe hat funktioniert.
    Jetzt kann ich von meinem Opera 36 umsteigen.

    Was Linux/Unix betrifft: ich habe vor Jahren diverse Varianten versucht; über ein Jahr habe ich damit verbracht, damit klar zu kommen. Ich habe es aber nicht geschafff; zum einen weil immer wieder beim Starten ungewollte 'Updates" erfolgten; zum anderen weil ich oft Zeilen-Befehle eingeben sollte, die ich nicht kannte (bei Fragen in Foren wurde ich dann oftmals beschimpft - z.B. als Windows-Freak ("dann bleib doch bei deinem scheiss-windows".

    Noch ein paar Worte zum Thema "ältere Versionen sind unsicherer": ich glaube nicht, dass das so allgemein gilt (Hacker stürzen sich auf neuere, viel genutzte Versionen). Ich hatte jahrelang Antivirus-Programme (sogar bezahlte); das einzige Ergebnis war, dass Dateien, die schon zigmal von den AV-Programmen gelesen worden waren, plötzlich als virenverseucht blockiert oder sogar gelöscht wurden. Alles wegen Fehlern in den AV-Programmen.
    Und wer im Internet verfolgt hat, was Microsoft mit dem fehlerhaften Windows 10 schon den Benutzern angetan hat, kann verstehen, dass ich eher meinen PC verschrotten würde als auf Win10 umzusteigen.

    Viele Grüsse
    ElsiBach



  • XP mag ja das erste MS System gewesen sein welches auch dauerhaft stabil lief, allerdings vermisse ich es seit Win 8 ganz sicher nicht mehr, solange MS nicht grade mal wieder ein Update verk... und einen gebrauchten aktuellen Rechner bekommt man für wenig Geld solange man nicht unbedingt aufwendige Games zocken will.
    Ein neuer (gebrauchter)Rechner(ab Pentium 5) lohnt sich wirklich allein schon wegen dem flüssigeren Workflow.
    (Besonders wenn deiner wirklich nur XP fähig ist)
    Und Linux war und wird wohl nie für normale Anwender eine wirkliche Alternative sein.
    Auch in deinem Alter würde ich mir das zumindest mal überlegen, von den Sicherheitsaspekten mal abgesehen die bei XP wirklich nicht mehr auf einem akzeptablen Stand sind.
    Und falls du dich nicht mit den neuen Oberflächen von Win anfreunden kannst, hat man durchaus Möglichkeiten neue Win Versionen genau wie XP aussehen zu lassen mit 1-2 Freewareprogrammen.


  • Ambassador

    @elsibach , es ist richtg, dass vor einigen Jahren es noch nötig war im Linux die Kommandozeile zu benutzen, was aber bei neueren Versionen nicht mehr nötig ist. Hängt aber auch von dem Distro ab.
    Abgesehen davon, auch wenn Vivaldi v1 funktionierr, ist es nicht besonders ratsam ihn zu benutzen, weniger wegen den Sicherheitslücken, sondern auch weil diese Versionen auch noch sehr zum Absturz neigen (tote Vögelchen statt Webseite).



  • @stevehh

    Und Linux war und wird wohl nie für normale Anwender eine wirkliche Alternative sein.

    🙃 ups ... wußte gar nicht dass ich "unnormal" bin 😜

    Das behaupten meist diejenigen, die sich mit Linux nicht anfreunden können oder wollen, oder eben die ewigen Zocker 😱

    Pentium 5)

    Ah ja ... ein "nicht-AMD-Freund" ... daher weht der Wind 🤔

    Dann weiß ich ja, weshalb ich so wenig Probleme mit meinen Systemen habe, und dass dies wohl an Linux & AMD liegen wird lol

    BTW

    Und falls du dich nicht mit den neuen Oberflächen von Win anfreunden kannst

    Diese Funktion kann man deaktivieren, auch ohne Fremdsoftware.


  • Ambassador

    Um Q4OS noch Windowsfan freundlicher zu gestalten, gibt es sogar ein Plug-in, damit kann man Q4OS vom Aussehen und Handhabung in jegliche Windowsversion verwandeln, von XP bis 10
    https://xpq4.sourceforge.io/



  • @Catweazle

    Ich nutze immer dieses Design 😜

    screenshot20170322173942.png



  • zu 1 ein 80 jähriger der an windows gewöhnt ist hat wohl kaum Lust sich durch etliche Linuxdistributionen zu wühlen und um zu gewöhnen.
    Von den anderen Linuxnachteilen ganz abgesehen
    zu 2 AMD Fan warum schreibst du dann nicht den vergleichbaren Typ wenigstens da zu, ich hab jedenfalls keine lust mir das raus zu suchen und auf dem Gebrauchtmarkt spielt AMD kaum eine Rolle
    zu3 was kann man abschalten und einschalten das win 10 genau wie xp aussieht? los raus mit der sprache?

    modedit Sprache


  • Ambassador

    Ich glaube, das im Forum Streitereien und Beleidigungen überflüssig sind, dafür gibt es den privaten Chat
    Ich benutze ebenfalls AMD aus einem einfachen Grund, bei annähernd gleicher Leistung billiger als die Konkurrenz.
    Linux hat Vor- und Nachteile, wie jedes OS, je nach Verwendungszweck
    Ich hab bei Windows 10 den gleichen Desktopaspekt wie ich ihn in XP und 7 hatte (von Hintergrundbildern und kleinen Unterschieden im Startmenu abgesehen), nämlich leer und meine haupsächlichen Anwendungen in der Taskleiste.



  • This post is deleted!


  • This post is deleted!

  • Ambassador

    This post is deleted!


  • This post is deleted!

  • Moderator

    Ich habe jetzt ein paar Posts gelöscht, da sie nicht dem Zwecke des Threads dienlich sind.

    Bitte bewahrt Ruhe.
    Und beachtet die Umgangsregeln des Forums.


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.