Gesucht: funktionierendes Plugin à la Lazarus Form recovery



  • Ich schreibe öfter mal in Foren, teilweise recht lange Texte. Leider greift ja die Zensur bei den "Leitmedien" immer mehr um sich, so daß es oft nötig ist, Texte mehrmals abzuschicken. Bei Firefox hab ich das Tool Lazarus Form Recovery benutzt, das zuverlässig alle Texte auf Textfeldern speicherte und wiederherstellte. Das gibt es zwar auch für Chrome, aber es ist da (bzw. in Vivaldi) ganz extrem unzuverlässig. Viele Texte werden gar nicht gespeichert, und nach einem Neustart des Rechners sind alle weg (obwohl 14 Tage Speicherfrist eingestellt sind). Gibt es etwas, das funktioniert?


  • Moderator

    Siehe UserJavascript Textarea Backup

    1. Erweiterung Tampermonkey installieren
    2. Download von Textarea Backup
    3. In Tampermonkey hinzufügen
    4. Mit Tampermonkey-Button Restore all textareas on this page erreichbar und man kann dort gesicherte Inhalte weider einfügen

    Ich weiß, nicht komfortabel. Bislang lief das. Ich habe aber nicht mehr getestet seit Vivaldi 1.11 Stable.


  • Moderator

    Text Input Recovery Extension TIRE

    Ach nö, das ist auch nicht so doll :(

    Nix im Chrome Web Store. Es fehlt sowas funktionelles wie Lazarus auf Chromium-Browsern + Vivaldi.



  • Hm....

    Keines funktioniert...

    Weder TIRE noch Tampermonkey/Textarea tragen irgendwas ein. Geschweige denn, daß man überhaupt ein Auswahlmenü gespeicherter Texte angezeigt bekäme...


  • Moderator

    textarea hat kein Kontextmenü; TIRE funktioniert selten, ich brachte es nur einmal zum Laufen.



  • Ich kopiere Texte, die ich sichern möchte einfach in das Notes Panel mit rechts-klick Menü. Ist nativ und funktioniert.


  • Moderator

    @luetage Ja, Vivaldis Notizen sind das nützlichste wenn man sowas öfters eintragen muss.



  • Ich liebe Englisch! Vor allem, wenn das Googeln nach solchen Begriffen wie "Notes Panel" wegen ihrer Beliebigkeit komplett ins Nirvanah führt...

    Was genau meinst du??? Welche Software, welche App? Plugin vom Browser, Windows-Programm... sprich mal deutlich!



  • @klassikfan Wie nennst du denn die Leiste auf der linken Seite des Browser-Fensters? (Browser haha)

    Aber mal deutlich. Vivaldi ist ein internationales Programm, und wir werden uns daran gewöhnen müssen, dass die vornehmlich angewendete Sprache im Software Bereich (Software haha), nun einmal Englisch ist. Auch du kommst nicht umhin, Begriffe wie Tampermonkey oder TIRE zu benutzen. Ja, mittlerweile werden Wörter wie Panel einfach zwangs-eingedeutscht. Wir befinden uns inmitten einer Welle von Sprachmissbrauch.

    Meine Ansicht: Nicht an der Muttersprache festhalten, sondern das Programm in der Hauptsprache benutzen. Stelle Vivaldi auf Englisch und lerne die Vokabel. Auch werden die Snapshots/Stable Veröffentlichungen auf dem offiziellen Blog nur in Englisch vorgestellt. Wenn du wirklich wissen willst, was los ist, solltest du dein Englisch aufbessern. Die Sprache ist ja auch schon seit vielen Jahrzehnten ein Pflichtfach in jeder Schule...



  • Woher soll ich das denn wissen? Und nein, ich benutze Programme NICHT in fremden Sprachen. Ich liebe Deutsch und bin in dieser Sprache zu Hause. Oder wohne da wenigstens zur Miete. ;-)

    Ok, jetzt kenne ich die Funktion.
    Wie lange und wieviele Notizen speichert Vivaldi denn in dieser Funktion? Ewig? Verfallsdatum? Neustart?


  • Moderator

    @klassikfan said in Gesucht: funktionierendes Plugin à la Lazarus Form recovery:

    Wie lange und wieviele Notizen speichert Vivaldi denn in dieser Funktion?

    ;) So ungefähr: bis du sie löscht oder die Datei defekt ist oder dein PC abgebrannt ist.

    Notizen werden dauerhaft gespeichert, so wie vom Entwickler vorgesehen.


  • Moderator

    @luetage said in Gesucht: funktionierendes Plugin à la Lazarus Form recovery:

    Meine Ansicht: Nicht an der Muttersprache festhalten,

    Bitte, @luetage das ist doch schon ein bisschen anglophoner Zwang, den du betreibst. Du kannst ja gern im Vokabular auf deiner US-Seite leben, aber eben nicht alle.

    Das deutsche Forum ist für die Leute, die nicht alles auf Englisch können. Das ist gut so.

    @Klassikfan Wir (luetage ausgenommen!) erklären gern wenn was unverständlich ist.

    @luetage said in Gesucht: funktionierendes Plugin à la Lazarus Form recovery:

    sondern das Programm in der Hauptsprache benutzen. Stelle Vivaldi auf Englisch und lerne die Vokabel.

    Hallo! Ich gebe dir mal ein herzliches Was-zum-… kostenlos.
    Ein Programm muss nicht auf Englisch gelernt werden!
    Wir sind hier in einem freien Internet, das offen sein soll für alle.



  • Danke, Gwen-Dragon!

    Ich bin ja auch der Meinung, daß die Technik hier dem Menschen dienen sollte, und nicht umgekehrt. Wir haben mehrere hundert Sprachen auf der Welt, und man kann nicht alle lernen. Die Technik ist weit genug, uns Menschen hier einiges an Mühe abzunehmen.

    Ich bewundere Menschen, die viele Sprachen sicher beherrschen. Aber es zum Kriterium zu machen, das einem die Teilnahme am öffentlichen (Internet) Leben erst erlaubt, das ist nicht in Ordnung!



  • @gwen-dragon Nicht müssen, ich sagte es sei meine Ansicht, und es sei sinnvoll. Das meine Ansicht hier natürlich schwerlich Anklang finden kann, und ja, das sie extrem ist, dessen bin ich mir bewusst.
    Es gibt verschiedenste Sprachbarrieren für alle, nicht nur deutsche, "fremd"-sprachige Vivaldi Nutzer:

    • Offizielle Blogs werden nur auf Englisch veröffentlicht.
    • Bug Reports können nur auf Englisch eingebracht werden.
    • Feature Requests können nur auf Englisch eingebracht werden.
    • Die Help Seite gibt es nur Englisch.

    Wenn man auch nur in irgendeiner Weise einen aktiven Beitrag zu Vivaldi leisten will, oder auf dem Laufenden bleiben will, ist man damit konfrontiert sich mit der englischen Sprache auseinandersetzen. Und mehr wollte ich damit auch gar nicht sagen.

    Das Minimum, das in den meisten Sprachen geboten wird, ist eine Übersetzung des Browsers. Und die Vivaldi Gemeinde hat ausgezeichnete Arbeit geleistet, das umzusetzen. Aber was alles Weitere angeht, ist es absolut dunkel. Noch hat niemand versucht die Hilfe Seite zu übersetzen, oder kurze Übersetzungen für Snapshots, oder wenigstens Stable Veröffentlichungen bereitzustellen. Dein "Offen für Alle" Motto ist löblich, entspricht aber nicht der Realität, und ist nur mit viel freiwilliger Arbeit umzusetzen, die derzeit niemand bereit ist zu leisten.


  • Moderator

    @klassikfan Ich kann Englisch, jedenfalls gut genug, dass es für das Lesen von Handbüchern und zum Programmieren reicht. Aber ich will es nicht sprechen müssen, weil es angeblich überall benutzt wird.
    Ich finde dass sich Leute helfen sollten anstatt eine Diktatur des US-Englischen einzuführen, es tut niemand weh auch in der Muttersprache zu helfen.

    Englisch als Weltsprache anzusehen ist wie Göthes Faust als Weltliteratur und Microsoft als bestes Programm anzusehen.

    @klassikfan said in Gesucht: funktionierendes Plugin à la Lazarus Form recovery:

    Aber es zum Kriterium zu machen, das einem die Teilnahme am öffentlichen (Internet) Leben erst erlaubt, das ist nicht in Ordnung!

    Das haben die Leute, die das Internet mit geprägt haben auch nie gewollt. Das Internet sollte und soll für jeden zugänglich sein.


  • Moderator

    @luetage Ja, das was du sagst ist alles sehr logisch und nachvollziehbar.
    Es ist aber sinnvoll hier zu helfen, wenn man sich schon im deutschen Forum rumtreibt.
    Zeige bitte @Klassikfan ein kostenloses Webinar oder eine gute Websites wo er die technischen Ausdrücke lernen kann, die er braucht. Das wäre sinnvoll und nicht so pauschal.



  • @gwen-dragon Du bist doch ein Vivaldi-Soprano der ersten Stunde. Könntest du Vivaldi Soprano sein, ohne Englisch zu schreiben und zu verstehen? Niemand ist gezwungen Englisch zu verwenden, und es sollte auch niemand gezwungen werden, aber es macht alles einfacher und zugänglicher. Vielmehr sollten wir uns der Hindernisse, die die Sprachbarriere nun einmal verursacht, bewusst werden, und selbige aufzeigen. Zu verleugnen dass sie nicht da sind hilft niemandem.

    Und ja, Faust ist Weltliteratur. Allgemein ist die Qualität der deutschen Literatur ein Hauptgrund die deutsche Sprache zu erlernen, um diese Texte im Original zu lesen :D



  • @gwen-dragon said in Gesucht: funktionierendes Plugin à la Lazarus Form recovery:

    wenn man sich schon im deutschen Forum rumtreibt.

    Come on... Ich bin kein Herumtreiber, sondern ein regelmäßiger Besucher des deutschen Forums, möglicherweise einer der aktivsten. Auch habe ich immer versucht hilfreich zu sein, und das in deutscher Sprache (so möglich).


  • Moderator

    @luetage herum treiben war nicht negativ verortet bei mir. =(
    Ansonsten freue ich mich ja über jede Person, die helfen will, also auch über dich.

    PS: Deutsch war bei mir nur erzwungenes Nebenfach in der Endphase des Gymnasium vor Äonen. Mag er bitte über germanistische Fauxpas hinweg sehen.


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.