Wo werden Temporary Files(Stream) gespeichert?



  • Hallo ich benötige die Angabe in welchen Ordner Temporäre Dateien gespeichert werden, um z.B. Streams rauskopieren zu können. Ich finde hier im Forum oder in den Beschreibungen nirgendwo eine Angabe und habe auch auf meinen Rechner schon alles mögliche durchsucht aber nicht gefunden. Danke im voraus. Hier noch 2 Vorschläge zu Verbesserungen bzw. Funktionen die ich noch dringend vermisse, dann wäre dieser Browser perfekt für mich. 1: Alle Tabs rechts oder /und links von diesen schließen im Rechtsklickmenü, haben fast alle anderen Tabbed Browser auch. 2. Eine Möglichkeit in die IE Favoriten direkt zu speichern oder sogar zu bearbeiten, da ich alle anderen Sync Möglichkeiten(HTML etc.) äußerst unpraktisch finde und man diese Favoriten sehr einfach mit jeden Filemanager bearbeiten kann. Es würde mir auch schon reichen wenn man die kpl Liste in einem gleichen unverschlüsselten Format wie der IE in einem eigenen Ordner speichern könnte. Sicherheitsbedenken sind mir und ich denke auch den meisten anderen Usern dabei wirklich egal. Ansonsten finde ich diesen Browser Klasse weil es der einzige ist außer dem alten Opera der die vorschau in den Tabs im Miniformat anbietet, wobei diese Funktion natürlich relativ witzlos ist wenn diese erst beim anklicken geladen werden.



  • Push



  • Ist alles in %LOCALAPPDATA%\Vivaldi\User Data\Default\cache
    Lass dir die Dateien mit ChromeCacheView anzeigen.

    Und nerv nicht mit Push! Das ist eine echte Unsitte von Leuten, die keine Geduld haben. :evil:



  • Naja und ich finde es eine Unsitte in diesem Forum das neue member anscheinend Standardmäßig von Platinummembern zurechtgestutzt werden, wegen belangloser Sachen, da ich ich ein Push durchaus gerechtfertigt finde nach zig Views ohne Antwort und der Thread auf Seite 2 abgerutscht war.

    zu dem Pfad und dem Tool : es werden dort zwar geöffnete Seiten angezeigt aber keinesfalls Streams abgelegt, daher gehe ich mal davon aus das es von dir nicht überprüft wurde und du hier nur standardpfade angibst die für Vivaldi aber nicht stimmen, da in dem Ordner die größten Dateien 20 MB betragen laut chrome cache view was also auch nicht 100% funktioniert da mir im Total commander noch eine Datei mit 100MB angezeigt wird allerdings mit einem älteren Datum, welches also euch nicht meine geladene Streamdatei sein kann da es sich um eine mehrere 100 MB(Videostream) große Datei handeln muß.
    Der Pfad und das Tool wurden natürlich schon geprüft bevor ich hier gepostet habe.
    Ich kann dann wohl nur hoffen das ich mehr glück im englischen Forum habe.

    Suchprogramme für die Festplatte hab ich natürlich auch schon probiert, helfen aber nicht, da Streams meist ohne Dateiendung zwischengespeichert werden, die allerdings von den Suchprogrammen benötigt werden. Die Lösung zu meinen Problem ist jedenfalls nicht so einfach wie du dir vorstellst. Und ohne Lösung oder sollten die Daten sogar verschlüsselt abgelegt werden wegen irgendwelchen Sicherheitsmist wird Vivaldi nie mein Standardbrowser werden können, da ich diese Streams zum weiterbearbeiten extrahieren muß.



  • VideoCacheView



  • Auch dieses Tool kann die Daten nur anzeigen wenn man ihm sagt in welchem Pfad sie liegen was ja das eigentliche Problem ist.



  • Auch wenn du meinst, dass der bisher vorgeschlagene Pfad falsch ist, hast du den trotzdem mal an Videocacheview verfüttert? Abgesehen davon existiert dort neben dem Cache-Ordner noch ein Ordner Media Cache. Es ist also naheliegend deine Streams dort zu suchen. Allerdings wirst du den möglicherweise auch dort nicht als eine mehrere 100 MB große Datei finden, denn mittlerweile werden die Streams teilweise vom Player im Browser aus handlichen Stücken zusammengesetzt.



  • Es ist ziemlich sinnlos, danach zu suchen. Es gibt es keine komplette Datei eines Videos sondern nur gepufferte Teilstücke.

    Videos werden nach kurzer Pufferung angezeigt, nicht erst herunter geladen und dann gezeigt.
    Woher kommt bloß das "Wissen", dass Streams komplett gespeichert werden? Das ist doch dann keine Streaming mehr.



  • @Gwen-Dragon:

    Videos werden nach kurzer Pufferung angezeigt, nicht erst herunter geladen und dann gezeigt.

    Das schließt aber nicht aus, dass die Streams auf dem Server und im Cache als einzelne große Datei liegen bzw. landen.



  • Warum benutzt du dafür nicht eins der unzähligen Tools im Internet anstelle eines Browsers?



  • Ich geb hier mal ein paar zusammengefasste antworten.

    Fakt 1: Mit anderen browsern funktioniert es, es können also keine Teildateien sein zumindest Server und Playerseitig nicht, wobei ich den Gedanken nicht abwegig finde da ich nirgends Dateien in der Größenordnung finde.liegt Der Verdacht nahe das hier irgendwelcher überflüssiger Sicherheitsmist vom Browser eine Rolle spielt.
    Die letzte Antwort: es geht hier nicht um youtube und du hast wahrscheinlich auch nicht für jeden Wochentag ein anderes Auto oder eine andere Frau
    Die letzte Antwort von Gwen Dragon ist besonders lustig da sie selber vorher Tools angegeben hat womit ich schon länger erfpgreich die Streams extrahiere in anderen Browsern die dann natürlich in einer einzelnen großen Datei vorliegen.was meinst du wofür der Ladebalken im Player ist.

    Ich würde daher Antworten von Leuten bevorzugen die sich zumindest mit der Materie auskennen. bzw mit diesen Browser!

    ich will einfach nur wissen welcher Pfad mehr nicht und wenn sie dann Verschlüsselt oder zerteilt sind hab ich halt Pech mit diesen Browser.

    Dee einzige Besonderheit für die Nichtfachleute hier ist, das diese Streamdateien oft ohne Dateiendung gespeichert werden weswegen Festplattensuchtools nicht funktionieren.trotzdem lassen sich diese Dateien aber mit jedem Dateimanager anzeigen und auch bearbeiten sofern man den Pfad kennt um den es hier immer noch geht.
    Wer sich selber auf die Suche begeben will sollte das mit dem Ladebalken beachten da unfertige Streams normalerweise im Dateimanager nicht angezeigt werden oder evtl sogar wieder woanders zischengespeichert werden also kpl Laden lassen außerdem hat man dann zur Kontrolle auch die endgültige Größe.
    einzige Ausnahme war bisher ein Cacheviewtool das sich laufend selber aktualisiert hat mir also ständig die aktuelle Ladegröße angezeigt hat.



  • Viel Erfolg. Irgendein Chromium-Profi kommt schon noch. Wenn nicht, solltest du vielleicht in einem Chromium-Forum fragen, da dein Problem ist Caching-spezifisches ist.
    Oder lies dich bitte ein wie der Cache aufgebaut ist: http://www.chromium.org/developers/design-documents/network-stack/disk-cache
    oder lass dir ein Tool programmieren.



  • Vielleicht bin ich ja nur zu blöd um mir das kompliziert zu machen, aber wenn ich einen Stream haben will, lade ich den in den VLC und drück den Aufnahmeknopf. Das funktioniert in 9 von 10 Fällen einwandfrei.



  • Und woher sollen Chromium Fachleiute wissen was in Vivaldi anders ist bzw falsch läuft?
    Das Problem ist eher mangelnder Support bei Vivaldi, wobei ich diesen Browser durchaus innovativ finde und ihn gerne nutzen würde allerdings wenn man noch nicht mal irgendwelche Standardpfadangaben rausbekommen kann, nützt er fortgeschrittenen Anwendern eher wenig.



  • @stevehh51:

    Und woher sollen Chromium Fachleiute wissen was in Vivaldi anders ist bzw falsch läuft?
    Das Problem ist eher mangelnder Support bei Vivaldi, wobei ich diesen Browser durchaus innovativ finde und ihn gerne nutzen würde allerdings wenn man noch nicht mal irgendwelche Standardpfadangaben rausbekommen kann, nützt er fortgeschrittenen Anwendern eher wenig.

    Hey Schlaumeier,
    wenn du den Leuten hier eines mit Sicherheit nicht vorwerfen kannst, dann ist es mangelnder Support.

    So sehr fortgeschritten kannst du aber auch nicht sein, wenn du noch nicht mal feststellen kannst, wo die Mediadateien hingeschrieben werden. Das schaff ja sogar ich :P
    Also:
    Bei YT Videos werden Dateihäppchen zu ca. 1,5MB gefolgt von 150kb Dateien in den Cache Ordner geschrieben.
    Bei Flash aus der ZDF Mediathek landen 1MB Dateihäppchen im Pfad: \User Data\Default\Media Cache.
    Die lassen sich teilweise auch im VLC direkt abspielen. Ungefähr jede 11. ist ein Dateihäppchen von ca.150kb
    Zufrieden?
    Die Zeiten, wo komplette Files im Cache abgelegt wurden, sind doch lange vorbei.

    P.S. Kauf dir mal nen ordentlichen Dateimanager ;)



  • das lustigste ist ja, dass Gwen im ersten Beitrag schon den richtigen Pfad genannt hat. Wenn der dem TE nicht passt, können wir ja nix dafür. Und der Mediacache Ordner wurde auch schon erwähnt, daher weiß ich auch garnicht, worauf der TE noch wartet



  • Korrekt mit VLC kann man alles Streamen udn dabei speichern.
    Aber das will der TE nicht. Er will alles mit Vivaldis Cachedateien machen.



  • Bei Vivaldi läuft nichts anders als bei Chromium, auch nicht mit dem Cache. Deine Fehlinterpetation.

    Was soll der Unsinn mit dem Support? Und man kann alles rausbekommen, wenn man freundlich nachfragt und nachdenkt.
    Was glaubst du eigentlich was im Hintergrund Entwickler und interne/externe Tester tun? Däumchen drehen? Ich antworte Leuten auch bei ihren Bugmeldungen und helfe. Das nennt man Unterstützung.

    Was willst du, dass hier Leute und Entwickler für dich auch noch eine technische Dokumentation schreiben? Das kostet zu viel Zeit und bindet unnötig Ressourcen und Geld. Vivaldi Technologies ist kein Megakonzern wie Google oder Mozilla.

    Du willst professionellen Support? Zahl dafür!
    Ansonsten warte bis jemand kommt und dir Tips gibt.

    Mich ärgert die Anspruchshaltung mancher Leute, die was kostenlos bekommen, und trotzdem überhöhte Ansprüche haben.



  • Du missverstehst was, der hält mich für inkompetent und wartet auf echte Profis, die ihm alles schnell und fertig liefern.



  • Wow man bekommt also erst nachdem man beschimpft wird die richtige Antwort das die Dateien zerhackt und damit verschlüsselt im Media Cache abegelegt werden in 1 MB Häppchen (und dann wundern sich alle warum dieser Browser so lahm wird]
    Da diese Funktion aber auscchließlich vom Browser fabriziert wird wegen irgendwelchen Sicherheitsmüll. der für alleinige Browser und PCNutzer null Vorteile bietet sondern nur Nachteile, heißt es für mich byebye Vivaldi und für dieses durchweg unfreundliche Forum was sicher nicht nur mich betrifft, wie ich es in anderen Threads auch beobachten durfte.

    Wäre es wirklich so schwer gewesen am Anfang auf eine klare Frage eine ebenso genaue Antwort zu geben und wenn man es nicht kann vielleicht auch mal seine Klappe zu halten.

    BYE und viel Spaß noch beim New Menber vergraulen.


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.