Vivaldi friert ein



  • Hallo,

    bei mir friert Vivaldi ab und zu ein. Es kommt keine Reaktion bei einem Mausklick oder bei Aktionen über meinen Touchscreen.

    Es hilft dann, wenn ich den Windows-Taskmanager öffne. Also nur öffnen und keine weiteren Aktionen. Dann funktioniert Vivaldi wieder.

    Mein System: Windows 10 64-bit Home, 8 GB RAM (wobei der Fehler auch dann besteht, wenn ich keine weiteren Programme offen habe).
    Vivaldi 1.8.770.50 64-bit.

    Vielen Dank im Voraus für jede Hilfe!



  • @Albinoni
    Das Problem habe ich auch manchmal, was aber weniger an Vivaldi liegt als an deiner Internetverbindung wenn die nicht ok ist dann reagiert Vivaldi darauf allerdings ziemlich extrem im Gegensatz zu anderen Browsern. Er hängt sich dann kpl auf, während es bei anderen Browsern meistens reicht den entsprechenden Tab zu schließen.
    Das betrifft aber nur den Fall bei Öffnung neuer Tabs, wenn du das Problem auch bei länger geöffneten Seiten hast, liegt es woanders.



  • Habe genau die selben Probleme mit der aktuellen Version von Vivaldi.



  • Ja ich auch wieder allerdings mit einer Fehlermeldung, "kann die Anwendung nicht starten", die aber nur im Hintergrund erscheint, da tippe ich bei mir auf jetzt inkompatible Erweiterungen(Vivaldi lief nur mit Downloads im Hintergrund bei mir), die ja woanders auch schon die letzten Tage bemängelt wurden.
    Ist wohl wieder ein Clean Install fällig und und langwieriges austesten, da der Fehler ja erst nach Stunden auftritt.



  • scheint seit dem neuesten Update behoben zu sein.


 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.