Darstellungsprobleme & Zertifikatsmeldungen



  • Hallo, ich habe leider noch einige Startschwierigkeiten mit dem Vivaldibrowser, vielleicht gibt es dazu schon Lösungen, ich habe leider dazu kaum etwas gefunden vermutlich hängt das auch einfach zusammen und ich finde keine richtige Dokumentation über Chromium seine Einstellungen: Auf manchen Seiten werden keine Bilder geladen, Egal ob https://wiki.ubuntuusers.de/Startseite/ oder z.B. fasttech.com/ (Bild 1) und es kommt ab und an (bei völlig unterschiedlichen Webseiten) zu Zertifikatsfehler. (Bild 2) Ich bin für jede Hilfe dankbar. Attachments: [img]https://forum.vivaldi.net/uploads/attachments/79281/Darstellungsfehler_Vivaldi.PNG[/img],[img]https://forum.vivaldi.net/uploads/attachments/79281/cert_fehler_Vivaldi.PNG[/img]



  • kann ich nicht nachvollziehen auf den von dir genannten Seiten.

    Bitte beantworte folgende Fragen:
    [ul]

    • Welche Vivaldi-version?
    • Welche Erweiterungen sind in Vivaldi installiert?
    • Welches Betriebssystem?
    • Welche Sicherheitsprogramme auf dem PC?
    • Welche Werbungsblocker-Programme auf dem PC?
    • Benutzt du einen Proxy?
    • Hast du schon die letzte Snapshot von https://vivaldi.net/en-US/ getestet?
      [/ul]

    Bitte füge das nächste Mal auch Links zu den Seiten hinzu, die nicht wegen Zertifikatsfehlern etc. klappen.
    Ein Screenshot öffnen zu müssen, um dann die Adresse einzutippen, ist nicht so praktisch.



  • Danke für die Rückantwort:

    Vivaldi Version: 1.1.453.36 (Entwickler-Build) (64-Bit) - Quasi die von letzter Nacht.

    Installierte Erweiterungen: convert2mp3.com, unblock.yt, Fairblocker
    wurden allerdings auch mal alle deaktiviert um zu prüfen um es an den Plugins liegt, das war leider nicht von Erfolg gekrönt.

    BS: Windows 10 mit allen Updates

    Antivirensystem: Eset Nod 32 - 9.0.375.1
    Das gleiche Spiel wie bei den Plugins, abgeschaltet taucht der gleiche Fehler auf, Der Windows Defender von Mircosoft ist für mich so nutzlos wie auch ein Rätsel - lässt sich nicht direkt abschalten also Hinterrücks über die Dienste lahmgelegt. (Siehe Screenshot)

    Werbeblocker: Fairblocker als Erweiterung

    Ich surfe ohne Proxy

    Mit Firefox taucht der Fehler nicht auf aber dafür mit dem Internet Explorer. ( https://medienwatch.wordpress.com/ )
    Attachments:
    ,



  • Keine Zertifikatsfehler, ich habe das Problem nicht auf Windows 10.1511 Pro x64.

    Scannst du etwa deine SSL-Verbindungen (Port 443)?



  • wenn der IE auch betroffen ist, vermute ich Eset als Übeltäter (evtl. bringt der eigene Zertifikate mit, um SSL Verbindung aufzubrechen). Viele Antivirenprogramme/Sicherheitssuiten laufen auch im Hintergrund weiter, wenn sie augenscheinlich deaktiviert sind. Da hilft nur eine probeweise Deinstallation.
    Ich benutze den Vorgänger vom Defender, MSE und bin seit Jahren problemlos im Netz. Von daher würde ich Eset deinstallieren und den Defender solange laufen lassen.



  • Scannst du etwa deine SSL-Verbindungen (Port 443)?

    Nein SSL und TLS Scan ist abgeschaltet. Vorher ging gar nichts :)

    wenn der IE auch betroffen ist, vermute ich Eset als Übeltäter

    Deinstalliert -> Neustart immer noch der gleiche Fehler. Ich halte das für ein Windowsinterner Fehler zumal der Firefox völlig unbeeindruckt weiter arbeitet - ich weiß nicht ob Chromium irgendwie auf etwas aufbaut was die Zertifikatsverwaltung von Windows angeht.

    Den irgendwie sind solche Fehler auf Windows 7 nie passiert, leider ist der Monat vorbei so das ich das Update nur durch neu aufsetzen rückgängig machen könnte überlege mir aber gerade ob ich das doch mal machen sollte das BS ist irgendwie nicht ausgereift und hat schon einige Fehler verursacht die immer komplizierter werden.

    Mit Eset bin ich auch seit 10 Jahren unterwegs, völlig virenfrei, allerdings hat mir der SSL/TLS Scan auch ein Knick versetzt, ist aber seitdem ausgeschaltet, das war dann auch auf dem Firefox aktiv und setzte quasi alles lahm.



  • Nö, nicht deinstallieren, aber dafür die Überwachung der SSL-Verbindungen ausschalten. Sowas macht eh nur Ärger bei Mail, FTP und WWW, wenn der Virenscanner da an sicheren Zertifikaten rummurkst.



  • Firefox hat eine eigene interne tZertifikatsverwaltung, deswegen klappt es wohl.

    Chromium und Vivaldi benutzen die installieren Zertifikate von Windows.
    Wenn du da Zertifikate nicht aktuell hast oder auch die Zertifikatsüberprüfung (OCSP,CRL) unterdrückst, werden Inhalt nicht mehr geladen.

    Bei mir läuft das mit Windows 10x64 mit Vivaldi ohne Probleme. Wäre mir beim Testen der internen Versionen schon längst aufgefallen.



  • "Sowas macht eh nur Ärger bei Mail, FTP und WWW, wenn der Virenscanner da an sicheren Zertifikaten rummurkst."

    Ja das Drama hatte ich durchgemacht, aber das ist ja wie gesagt abgeschaltet und macht keine Probleme mehr.

    "Chromium und Vivaldi benutzen die installieren Zertifikate von Windows."

    Ahh, die Information fehlte mir bislang, wir kommen der Sache näher.

    "Wenn du da Zertifikate nicht aktuell hast oder auch die Zertifikatsüberprüfung (OCSP,CRL) unterdrückst, werden Inhalt nicht mehr geladen."

    Soweit ich es jetzt nachgelesen habe hängt OCSP direkt mit der Firewall zusammen? Die FW von Windows ist ebenfalls deaktiviert. Könnte es dadurch zu diesen Problemen kommen?



  • OCSP verwendet http oder https.
    Ich weiß nicht wie deine Firewallregeln sind.



  • Es gibt nur die normale Hardwarefirewall von der Fritz.box

    Die Softwarefirewall von Windows habe ich komplett abgeschaltet. Es gibt auf diesem Rechner auch keine Weitere Softwarefirewall.



  • Ich habe auch eine Fritzbox (7490), da gibt es bei bei mir keine Probleme.

    Kann sein, dass deine Windows-Installation kaputt ist. Hast du die als Update von einer alten Version installiert? Oder frisch auf einer formatierten HD? Welche Windows 10 Version genau hast du? Starte mal winver.



  • Also das war eine Neuinstallation, die Platte braucht man dafür nicht platt machen - zumindest nicht über das Media Creation Tool.

    Nach dieser Anleitung: http://www.wintotal.de/echte-clean-installation-von-windows-10-ohne-vorheriges-upgrade/

    Die Ausgabe von winver ist im Screenshot angehangen.
    Attachments:



  • Ich kann es einfach nicht nachvollziehen. Ich und auch interne Tester verwenden Windows 10 und Vivaldi seit langem, da wäre mir das aufgefallen.

    Ich tippe immer noch auf deine Sicherheitssoftware, die dazwischen funkt. Manchmal nutzt deaktivieren nicht.
    Ich kann mich an früher mit diversen Programmen wie Outpost oder AVG Antivirus erinnern, die immer mal mit Opera Probleme bereiteten.
    Ob jetzt deine Netzwerkkarte (WLAN,LAN) rumspinnt oder einfach nur der Treiber des Virenscanners, der im Netzwerk horcht, weiß ich nicht. Am Router wird es wohl nicht liegen.

    Kannst du mal ein Win 10 aufsetzen, das kein ESET hat? Also nur Defender und Windows Firewall?



  • Also ich habe das jetzt über VMWare realisiert. Vivaldi läuft dort. Egal ob mit oder ohne Eset / Windows Defender. Irgendwas hakt im aktuellen System mit der Verwaltung. Ich hab geschaut welche Dienste laufen und die Registry abgeglichen. Keine Chance dem Fehler auf dem Grund zu gehen. Der Rechner selbst hängt am LAN und nutzt auch die normalen Standardtreiber von Windows. Es hakt ja an noch mehr Enden bei Win 10 - das hat ja zig Unterprogramme die ich nicht brauche und daher abschalten lasse. Irgendwie wird der Fehler einen ganz komischen Fehlerursache habe - vielleicht die Druckertreiber. die ich gelöscht habe…

    Naja - egal, vielen Dank für die Hilfe und Gedankenaustausch :) Ich werde dann wohl wieder Win 7 aufsetzen.



  • Ich nehme an, dein Win-10-System ist kaputtoptimiert worden ;)

    Ich würde sowas nochmals installieren.
    Oder reparieren wie in http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Windows_10_reparieren_wiederherstellen_mit_DISM_Inplace_Upgrade_und_vielen_weiteren_Varianten beschrieben.



  • Ich glaube auch das es kaputt ist. Ich fange aber nicht noch einmal mit Windows 10 an. Bis ich diese Kacheln wegbekommen habe und dieser Windows Defender ganz zu schweigen von diesen komischen Apps die ich noch immer nicht losbekommen habe (Warum zum henker brauche ich eine Telefonapp auf einem Desktop-PC). Das ist ein Desaster ohne gleichen und es gibt soweit ich sehe immer noch keine Möglichkeit das Sicherheitscenter richtig abzuschalten - bis es auch wenigstens nur halbwegs so hochperformant läuft wie mein altes Win 7 hat ewig gedauert und es hackt immer noch. Würde ich es nicht für Spiele nutzen wollen hätte ich genug Auswahl an anderen Betriebssystemen. Ein Grund Windows 10 noch einmal aufzusetzen wäre endlich eine Paketverwaltung (Man muss ja alles selber separat updaten was nicht Windowsintern ist) , eine Minimalinstallation und ein Netinstall (um die Updatemarhaton zu verhindern) aber davon ist Microsoft meilenweit entfernt. Für mich ist ein Betriebssystem nur der Unterbau…. Komischerweise werden kostenpflichtige Betriebssysteme immer aufgeblasener und die meisten Browser haben sich zu einem Unterbau für Add-Ons degeneriert. Irgendwie eine verkehrte Welt für mich. ;)

    Wer das noch weiter verfolgen möchte, ich habe das mal direkt bei Microsoft gepostet: http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_10-performance/diverse-fehler/0ed57d6a-1c59-46bd-a19b-6bdeb5670e62?tm=1461506449531

    Jetzt bin ich gespannt was da raus kommt. :)


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.