Gespeicherte Tabs werden nicht geladen



  • Hallo zusammen, mein kleines, aber nerviges Problem: Wenn ich Vivaldi starte, sind ja noch die Tabs da, die ich beim Schließen offen hatte und natürlich auch die angehefteten Tabs. Wenn ich jetzt einen davon öffne, lädt er auch kurz, aber immer nur die Seite im cache und nicht die aktuelle Seite aus dem Netz. Anders gesagt: Wenn ich gestern auf Seite xyz.de war, den Tab beim Schließen geöffnet lasse (egal ob noch andere Tabs vorhanden sind), und heute den Browser wieder öffne und auf den Tab gehe, dann lädt er mir die Seite von gestern und erst wenn ich die Seite neu laden lasse, die neuen Daten aus dem Netz. Ist das irgendwie zu beheben (falls klar ist, wie ich das meine)? Danke schon mal. :)



  • Willkommen im Forum timbosteron!

    Das Thema 'verzögert ladende Tabs' / 'Lazy Tabs' wurde schon diskutiert und führt immer wieder zu der Frage nach einer Einstellmöglichkeit. So weit ich weiß, gibt es bis heute keine. Ursprünglich wurden alle Tabs beim Start neu geladen. Das führt aber bei sehr vielen Tabs zu einer deutlichen Verzögerung. Also wurde auf 'Lazy Tabs' umgestellt. Auch ich drücke seither deutlich häufiger F5. ;)



  • Der Thementitel passt nicht so recht zu der Problembeschreibung, denn die Tabs werden ja schon geladen, wenn auch erst bei Aktivierung des jeweiligen Tabs und dann aus dem Cache.

    Das Feature ist doch dazu gedacht, dass man genau dort weitermachen kann, wo man beim Schließen des Browsers aufgehört hat. Somit ist es eigentlich nur konsequent, dass die Tabs da aus dem Cache geladen werden, wenn möglich. Das ist bis auf das verzögerte Laden der Tabs genau das Verhalten, was das alte Opera an den Tag gelegt hat.

    Ja ich weiß, dass es reichlich User gibt, die ein anderes Verhalten wünschen. Selbst ich, der das Laden von Sessionen aus dem Cache normalerweise bevorzugt, hatte schon mal Bedarf dafür. Deshalb fände ich da eine Einstellungsmöglichkeit durchaus für angebracht und zwar nicht nur für das Standardverhalten, sondern auch für das Verhalten einer gespeicherten Session..

    Das verzögerte Laden der Tabs hat aber nicht wirklich etwas damit zu tun, dass die Tabs beim Start aus dem Cache oder aus dem Netz geladen werden.Das sind eigentlich zwei verschiedene Baustellen.

    Die Verzögerungen sind mit dem geänderten Verhalten allerdings nicht wirklich weg. Es gibt sie jetzt nur woanders und über mehrere Stellen verteilt.So lässt sich der Browser nach dem Start zügiger nutzen und die Verzögerungen werden nicht mehr geballt oder gar nicht mehr wirksam (bei Tabs die man in der aktuellen Session nicht nutzt).



  • was ist eigentlich, wenn man das Startverhalten auf "Festgelegte Seiten" umstellt und die entsprechenden Seiten dort einträgt? Hilft natürlich auch nur dann, wenn man immer mit den gleichen Seiten starten möchte.



  • Hallo ich würde das hier gerne ergänzen mit der Anmerkung, das die Funktion der Minivorschau in den Tabs eigentlich witzlos ist wenn diese erst beim Anklicken geladen werden, beim alten Opera habe ich diese immer gleich und keine nichtssagende Grafik.

    Ich denke das dies auch eine der Hauptfunktionen ist warum sich viele mit diesen Browser anfreunden wollen. Da es außer dem alten Opera kein anderer Browser kann. Daher sollte diese Funktion doch zumindest dem alten Opera entsprechen.

    Zu der Verzögerung kann ich nur sagen das dies doch kein Handybrowser ist wo das vielleicht eine Rolle spielt außerdem muß ich doch damit rechnen das wenn ich viele Tabs offen habe diese eben erst geladen werden müssen und mit der weiterentwicklung wird dieser Browser sicher auch noch so schnell wie der alte Opera wo diese Verzögerungen minimal waren.


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.