Vivaldi Browser Übersetzungen - Fehler Korrekturen, Vorschläge



  • @vivilda said in Vivaldi Browser Übersetzungen - Fehler Korrekturen, Vorschläge:

    @alexs
    Deswegen ja meine Meinung, dass "Link in neuem Tab öffnen" nicht ganz korrekt ist. "Adresse als Link in einem neuen Tab öffnen" wäre vielleicht gut.

    Wäre definitiv richtiger - aber da die Adresse hardcoded mit eingetragen wird, würde das einen gigantischen Bandwurm ergeben.

    Zur Art wie er es erkennt kann ich momentan nichts sagen, aber es ist bestimmt ein hochentwickelter Algorithmus der es auf magische Weise erledigt :cheese:

    OK, Scherz beiseite: Mehrere Faktoren wie Punkte, Slashes, keine uncodierten Leerzeichen (es muss also immer eine zusammenhängende Zeichenfolge sein) und eine halbwegs gültige TLD wie z.B. .de spielen dabei eine Rolle, www wird nicht unbedingt benötigt, das Protokoll davor auch nicht, obwohl es natürlich schöner ist, wenn es da steht, da das im Zweifelsfall Roundtrips spart :)



  • @quhno said in Vivaldi Browser Übersetzungen - Fehler Korrekturen, Vorschläge:

    @vivilda said in Vivaldi Browser Übersetzungen - Fehler Korrekturen, Vorschläge:

    @alexs
    Deswegen ja meine Meinung, dass "Link in neuem Tab öffnen" nicht ganz korrekt ist. "Adresse als Link in einem neuen Tab öffnen" wäre vielleicht gut.

    Wäre definitiv richtiger - aber da die Adresse hardcoded mit eingetragen wird, würde das einen gigantischen Bandwurm ergeben.

    Ich glaube, das war wörtlich gemeint - 'Adresse als Link in einem neuen Tab öffnen'. Da steht dann "Adresse", nicht die markierte Adresse....

    Und Adresse hätte ich auch als Übersetzung für dein Teil "Domain + Pfad" vorgeschlagen - ggf. im Menü dann "Adresse in einem neuen Tab öffnen", denn der Anteil "Link" ist nicht da und auch nicht relevant. Die Adresse soll ja (nach Ergänzung des Protokolls als URL) geöffnet werden. Da braucht man nicht erste einen Link draus machen. Bestenfalls vielleicht noch 'Markierte Adresse...'

    Ähnlich wie für eMail-Adressen gibt es auch für HTTP-Adressen reguläre Ausdrücke, mit denen man Adressen (und Texte, die so aussehen, als ob...) "erkennen" kann.



  • Hallo,

    nutze 1.14.1064.3 (Offizieller Build) (64-Bit)
    Möglicherweise gabs kürzlich ein update – ah, die Einstellung der Suchmaschinen, die ich gerade aufsuchte, ist nun tatsächlich neu:
    https://vivaldi.com/blog/snapshots/rearrangeable-search-engines/

    Doch hier stimmt die Platzierung der Beschreibung nicht:

    0_1516025582028_2018-01-15_shot_001.png



  • @webaschtl said in Vivaldi Browser Übersetzungen - Fehler Korrekturen, Vorschläge:

    Hallo,

    nutze 1.14.1064.3 (Offizieller Build) (64-Bit)
    Möglicherweise gabs kürzlich ein update – ah, die Einstellung der Suchmaschinen, die ich gerade aufsuchte, ist nun tatsächlich neu:
    https://vivaldi.com/blog/snapshots/rearrangeable-search-engines/

    Doch hier stimmt die Platzierung der Beschreibung nicht:

    Der Lapsus wird mit dem nächsten Snapshot behoben sein.



  • Huston, wir haben ein Problem!

    "Erweiterten Reiter ziehen" *1) oder "Reiter kacheln" *2) und ähnliche Formulierungen sind nichts, was ich in den Übersetzungsdateien sehen möchte.

    Germanisierung um jeden Preis, selbst dem der Verständlichkeit, ist nicht willkommen.

    Wenn die anderen Übersetzer, die sich seit Jahren nicht im internen Übersetzer-Forum gemeldet haben und auch nicht in der Übersetzer-Mailingliste aktiv sind, weiter so einen Kram schreiben, werde ich die Administratoren darum bitten müssen, diesen Leuten die Zugangsrechte zum Übersetzungsserver zu entziehen.

    *1) Ist der Reiter fett, oder was? Mit "s" hätte ich es gerade noch so verstanden, denn das Ziehen wurde erweitert, nicht der Reiter.
    *2) Das wird dem Reiter nicht gefallen, speziell wenn er nach dem Verfugen keine Luft mehr bekommt. Abgesehen davon wird nicht der Registerkartenreiter, sondern die Registerkarte selbst gekachelt, es ist also nicht nur sprachlicher Unsinn, sondern auch sachlich falsch.



  • Die Reiter sind mit dem Visuellen Reiterwechsel fortgeritten. ;)

    Bei den zu übersetzenden Wörtern/Begriffen, sollte man auch auf eventuelle missverständlichen Assoziationen achten, sonst zieht man das Ganze ins lächerliche.



  • @alexs Stimmt.
    Vor allem auch den Kontext beachten und daran denken, dass nicht nur für ein Betriebssystem zu übersetzen ist, sondern man den besten Kompromiss zwischen den sprachlichen Vorgaben für alle unterstützten Betriebssysteme finden muss - un bei einigen gibt es halt so etwas wie den "Reiter" und "Registerkarten" Skeuomorphismus überhaupt nicht.

    ... abgesehen davon ist in vielen Fällen der zur Verfügung stehende Platz nicht ausreichend - Deutsch hat nun einmal eine 50% größere durchschnittliche Wortlänge als Englisch, da zählt jeder Buchstabe.


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.