Vivaldi Browser Übersetzungen - Fehler Korrekturen, Vorschläge



  • Ok Man könnte es korrekterweise sogar noch Tab Hintergrund Hintergrund nennen (bei aufgezogener Vorschau), aber ein Fenster ist es definitiv im Deutschen nicht.



  • @stevehh Ich habe gerade einen Bugreport deswegen geschrieben.



  • Löl für mich ist das nur ein sehr mißverständlicher Übersetzungsfehler kein Bug.



  • @stevehh Och, der Bug geht noch etwas weiter, denn es sollte eigentlich (zumindest war das mal so beabsichtigt) wirklich der Fenster Hintergrund sein - aber da ist wohl was schief gelaufen 😃



  • Ah ok dann wird mir jetzt deine "lange Leitung" klar löl.



  • @stevehh Im Endeffekt müsste ja eigentlich die Titel- und die Tableiste ortsunabhängig den jeweils auf das Fenster bezogenen Bereich anzeigen.
    Stattdessen wird momentan (unsinnigerweise) der Ursprung auf den Anfang der Tableiste festgenagelt und die Titelleiste (bei nicht-oben Tab-Anordnung) völlig ignoriert.



  • mich nervt als Bug viel mehr, das wenn ich in diesen Bereich klicke sich der Browser verkleinert/maximiert das es oft beim Tab schließen nervt, auf das Hintergrundbild kann ich locker verzichten



  • Ich würde das mit den Hintergrundbildern so wollen:
    https://forum.vivaldi.net/post/208022

    Ich kann es selbst machen, habe aber keine Lust bei jedem Update den Kram erneut reinhacken zu müssen - ist bei 1-2 Updates pro Tag etwas zu viel Arbeit 😉

    Zu maximieren und minimieren (ausnahmsweise mal, ansonsten s.u.):
    Bekannt als: VB-47522 "Bringing back a minimized browser instance, will not maximize and will remain in windowed mode."
    und noch ein paar andere Bug-Reports. Sollte die mal zusammenfassen ...

    Würgaround: 2 Mal F11 drücken.

    Bitte dran denken dass dies der Fehler in den Übersetzungen Thread und nicht der Bugreport Thread ist.
    Ja, wir können ruhig etwas off-topic werden, sollten es aber nicht ausarten lassen 🙂



  • Ist mir erst heute aufgefallen, dass das Tab-Menü nicht ganz stimmig übersetzt ist.

    0_1562596988879_1.PNG

    Warum nicht "Tabgruppe schließen"? Dann wäre es stimmiger.
    Ist jetzt nichts dramatisches...

    Kleine Anmerkung zum Update-Popup:
    0_1562597601291_photo_2019-07-08_16-43-32.jpg
    Auf dem Button steht:
    "Jetzt Vivaldi schließen und installieren".
    Wäre stattdessen nicht
    "Jetzt Vivaldi neu starten und installieren"
    besser geeignet?
    Auch wieder nichts dramatisches.



  • @EmilEichhoernchen Danke für den Hinweis 🙂

    Japp, "Tabgruppe schließen" wäre an der Stelle besser. Ich muss mal nachschauen, ob das woanders wiederverwendet wird und ob es da schief geht, und wenn nicht, ändere ich das.
    edit: String geändert. Sollte in einer der nächsten Versionen enthalten sein. /edit

    Der Updater, der ein eigenständiges Programm ist, schließt Vivaldi und installiert es, nachdem es geschlossen ist.
    Mit dem verwendeten Updater funktioniert es nicht anders, speziell wenn ein inkrementelles Update ausgeliefert wird. Dazu muss er es schließen, die Dateien aus gem Application Ordner kopieren und die Patches einarbeiten, sowie den Profil Ordner überarbeiten, wenn sich auch dort Änderungen ergeben haben. Für Leute die den Taskmanager oder den Process Monitor während eines Updates offen haben (ja, die gibt es wirklich!) ist das "wichtig", dass das da korrekt steht, denn sonst steigen die mir aufs Dach 😉



  • Gerne 😉

    Die Erklärung mit dem Update ergibt Sinn. Ich hatte das jetzt von dem Gesichtspunkt betrachtet, dass nach dem Update das Browserfenster ja wieder geöffnet wird = neu starten.



  • @EmilEichhoernchen Hast ja Recht, ich hätte es auch so gemacht - aaaber s.o.
    (Vielleicht ändere ich es ja "heimlich", wenn keiner hinschaut, Du weißt schon ... 😉 )


 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.