Chrome Design Erweiterung



  • Habe mir mal über die Schaltfläche Erweiterungen, Chromestore ein Chromedesign hinzugefügt.. Kann es sein dass das Design nicht (noch) geändert werden kann? Wie kann ich die "Erweiterung" jetzt wieder deinstallieren, löschen ...? -------------------------------------------- MfG René :S



  • Gib in der Adressleiste

    vivaldi://extensions
    

    ein.

    mfg RnR



  • @RocknRolf:

    Gib in der Adressleiste

    vivaldi://extensions
    

    ein.

    mfg RnR

    Dorthin komme ich ja, auch über den direkten Button im Menü.
    Jedoch steht dort das nichts installiert sei.



  • Also unter Linux ist der entsprechende Ordner in ~/.config/extensions. Einfach löschen und gut. Aber nicht wundern, die Ordner der Erweiterungen haben kryptische Namen. Also mal reingucken in die Ordner um welche Erweiterung es sich handelt.



  • Hallo,

    habe jetzt auch versucht Designs aus dem Chrome Store zu laden.
    Seite zeigt zwar "hinzugefügt" an aber bei den Erweiterungen sehe ich keine davon.

    Gibt es hier schon eine Lösung oder workaround ?



  • @viercp:

    Hallo,
    habe jetzt auch versucht Designs aus dem Chrome Store zu laden.
    Seite zeigt zwar "hinzugefügt" an aber bei den Erweiterungen sehe ich keine davon.

    Gibt es hier schon eine Lösung oder workaround ?

    Vivaldi basiert zwar im Kern auf den Chromium-Code, er ist aber kein reiner Chromium-Browser sondern eine Eigenentwicklung.
    Daher gibt es (noch?) keine Möglichkeit Designs oder Themen von Drittherstellern zu verwenden.

    Einzig das Farbschema vom Browser und der Hintergrund der Schnellwahlseite lässt sich ändern.
    http://vivalditips.com/customization/interface-color (unten auf Deutsch umstellen)
    http://vivalditips.com/customization/speed-dial-background



  • Vivaldis Benutzeroberfläche besteht anders als bei Chrome aus HTML5 und CSS, deswegen kann es nicht so einfach übergestülpt werden aus dem Chrome Store.
    Aber vielleicht arbeiten die Entwickler ja irgendwann in Zukunft an einem eigenen Skinning-Support.
    Die Erweiterungsplattform soll ja bereits in der Mache sein und Designs speziell für Vivaldi werden eventuell ein Thema in Zukunft sein. Kannst es ja mal im Vivaldi Team Blog oder bei den Feature Requests im Forum vorschlagen :)



  • Theming/Skinning wird kommen, aber das hat nun wirklich noch keine Priorität.
    Der Browser muss erst mal so stabil werden.



  • @Gwen-Dragon:

    Theming/Skinning wird kommen, aber das hat nun wirklich noch keine Priorität.
    Der Browser muss erst mal so stabil werden.

    Ja das habe ich im Interview mit Ruarí Ødegaard auch letztens mitbekommen :)

    Ob wohl die eigene Erweiterungsplatfform schon zum finalen Release kommt ? Bin da ja sehr gespannt darauf.
    Denn wenn ich Vivaldi gerade zum finalen Start empfehle würde, wäre es toll wenn Extensions nicht mehr aus dem Chrome-Store geladen werden müssten, da es erstens eine Abhängigkeit ist und zweitens suggeriert dass Vivaldi nur ein weiterer Chrome-Aufsatz sein könnte, was der Browser nun wirklich nicht ist.



  • @Telegram:

    Denn wenn ich Vivaldi gerade zum finalen Start empfehle würde, wäre es toll wenn Extensions nicht mehr aus dem Chrome-Store geladen werden müssten, (…).

    Na so toll ist es auch wieder nicht, wenn Vivaldi einen eigenen Store aufmacht, wie groß das Angebot im Opera-Store ist sieht man ja…



  • @Alexs:

    @Telegram:

    Denn wenn ich Vivaldi gerade zum finalen Start empfehle würde, wäre es toll wenn Extensions nicht mehr aus dem Chrome-Store geladen werden müssten, (…).

    Na so toll ist es auch wieder nicht, wenn Vivaldi einen eigenen Store aufmacht, wie groß das Angebot im Opera-Store ist sieht man ja…

    Ich habe keine Zahlen um beide Add-On-Systeme zu vergleichen, aber ich kam mit dem Angebot von Operas Erweiterungskatalog fast immer aus. Das Wichtigste ist drin…und es zählt auch Qualität vor Quantität. Der Chrome-Store mag vielleicht mehr haben, aber es ist auch sehr viel Mist dabei und Dinge die gar nicht mehr funktionieren....das gibt es in Operas Store aber auch.
    Außerdem kann Vivaldi mit einem eigenen System auch Dinge speziell für ihre Benutzeroberfläche umsetzen und z.B diverse Dinge mit der Speed Dial veranstalten.

    Ich finde ein eigenes Erweiterungssystem ist für einen eigenständigen Browser ein MUSS und es wurde ja auch vor ein paar Monaten angekündigt, wie da der Stand ist, weiß ich aber nicht.


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.