Vivaldi schafft gerade selbst ab!



  • Hallo

    ich bin Viladi Fan der ersten Stunde, um so mehr schmerzt es mich das der Browser mit immer mehr sinnlosen Funktionen wie Hue oder Razer unterstützung vollgepackt wird, aber die Grundlegenden Funktionen, wie Surfen, Whatsapp und Kacheln der Tab immer weniger oder gar nicht mehr funktionieren.

    Die Fehler die ich meine:

    Weiterleitungen gehen oftmals nicht! (z.b. Cloudflare)
    Gefunden Antwort: Da musst DU dich mit Cloudflare auseinander setzen, das liegt an ihnen!

    Whatsapp geht nicht mehr!
    Gefunden Antwort: Da musst DU dich mit Facebook auseinander setzen, das liegt an ihnen!

    Das Kacheln von Fenstern lässt Videos abbrechen, oder sie laufen nur noch ruckartig (z.b. Netflix)
    Gefunden Antwort: leider noch keine, aber wäre eh das gleiche, wie in etwa "Da musst du dich mit Netflix auseinander setzen, das liegt an ihnen!"

    Und wo ist die E-Mail Integration, die mal versprochen wurden?

    All diese Dinge gingen mal einwandfrei, aber statt Fehler zu Patchen, wird die Schuld wenn etwas nicht geht anscheinend vom Vivaldi Team immer auf andere geschoben!

    Versteht mich bitte nicht falsch, ich möchte den Browser oder das Team da hinter nicht schlecht machen, aber leider haben sie anscheinend die falsche Richtung eingeschlagen!

    Was meint ihr dazu?

    Vielleicht liege ich auch einfach nur falsch oder verstehe die Antworten nicht richtig!

    Gruß

    Arguss



  • @Arguss Da du dich, zumindest mit diesem Nutzer, ja noch nicht allzu viel hier eingebracht hast, bzw. deine Probleme geschildert hast:

    Welche Seiten gehen denn bei dir nicht mit Claudflare? Und welche Version von Vivaldi nutzt du denn bitte? Die letzten Meldungen dazu sind soweit ich das sehen konnte älter als 2 Monate und besagen auch nicht das man sich da selber mit cloudflare auseinandersetzen soll, du sollst die cloudflare leute nur wissen lassen, dass es sowas wie Vivaldi gibt, damit die aufhören unseren krams kaputt zu machen. Desweiteren wurden da diverse Lösungen geboten

    Whatsapp geht nicht mehr, ist im Kern auch eine Sache die von außen Kaputt gemacht wurde, und es wurden ca 50 posts mit einer Lösung angeboten und unter nahezu jedem gab es Kommentare der Vivaldi entwickler bzw community managerin die um Entschuldigung baten und an eine dauerhafte Lösung versprachen, damit man den (in 30 Sekunden eingerichteten) Workaround wieder abschaffen kann.

    Die Kachel Problematik sollte schon seit der 1525.36 behoben worden sein:
    Changelog
    [...]
    [Regression] Tab-tiling breaks various features (VB-51831)

    Tritt das bei dir noch auf?

    Zu Mail sag ich nichts da gibts hier eh schon genug Themen zu, das ist zugegeben definitiv nicht optimal gelaufen


  • Moderator

    @Arguss said in Vivaldi schafft gerade selbst ab!:

    um so mehr schmerzt es mich das der Browser mit immer mehr sinnlosen Funktionen wie Hue oder Razer unterstützung vollgepackt wird

    Hue und Razor ist ein netter Gag, aber es bringt auch weider mehr Leute Vivaldi zu nutzen.
    Auch wenn es schwer nachzuvollziehen ist für dich.
    Manchmal werden eben in Produkte Features eingebaut, die andere Browser nicht haben, sonst könntest du ja gleich Internet Explorer, Mozilla oder Chrome nutzen -- Stichwort: Alleinstellungsmerkmal. Es geht ja auch darum moderner in den Markt zu kommen und nicht wie Opera 12 früher zu versickern.

    Die Fehler die ich meine:
    Weiterleitungen gehen oftmals nicht! (z.b. Cloudflare)
    Gefunden Antwort: Da musst DU dich mit Cloudflare auseinander setzen, das liegt an ihnen!
    Whatsapp geht nicht mehr!
    Gefunden Antwort: Da musst DU dich mit Facebook auseinander setzen, das liegt an ihnen!

    Ich kann deine Kritik verstehen, wenn dein Browser bei Anwendung so unzuverlässig ist. Das ist schon ärgerlich und zeitfressend.

    Es liegt vorrangig an Whatsapp weil es nicht alle Browser zulässt. Dass ich dann den Nutzer zusätzlich vorschlage auch sich an Whatsapp zu wenden, dient dazu denen ein Feedback zu geben, dass ihre Dienste nicht rund laufen.
    Vivaldi patch derzeit den Browser, dass der sich als Chrome tarnt, und Whatsapp wieder läuft.
    Versteh' bitte, dass jede Website, die Vivaldi nicht zulassen will, Extra-Patches erfordert, damit es wieder klappt.

    Ich empfinde es genauso nervig wie du, wenn der Browser nicht rund läuft, weil der im Büro und auf den Entwicklungsrechner in meiner Firma drauf ist. Deswegen melde ich ja auch Bugs.
    Nur das Team kann nicht so schnell agieren wie wir gern hätten. leider.

    Das Kacheln von Fenstern lässt Videos abbrechen, oder sie laufen nur noch ruckartig (z.b. Netflix)
    Gefunden Antwort: leider noch keine, aber wäre eh das gleiche, wie in etwa "Da musst du dich mit Netflix auseinander setzen, das liegt an ihnen!"

    Abgebrochene Video kommen von fehlerhafter Erkennung der Video-Kodierung seitens Vivaldi oder wegen eines Neuladens in Kacheln, beides ein Fehler von Vivaldi.

    Das Kacheln hat einen übler Bug, der die Performance runtergeschraubt hat, mich nervt das auch bei den gekachelten Fenstern.
    Ich kann derzeit gekachelte Tabs nicht nutzen für meine Serverüberwachung, da hängt es nur noch. 😞

    Und wo ist die E-Mail Integration, die mal versprochen wurden?

    In Arbeit. Wir testen den doch immer noch. Oder möchtest du einen Mailclient, der dir ab und an die Mails ins Nirwanas schickt oder falsch anzeigt? Wohl kaum.

    All diese Dinge gingen mal einwandfrei, aber statt Fehler zu Patchen, wird die Schuld wenn etwas nicht geht anscheinend vom Vivaldi Team immer auf andere geschoben!

    Der browser soll ja für Nutzer da sein. Niemand schiebt die Schuld auf Nutzer. Du darfst nicht vergessen, das viele Helfende nicht englischprachig sind und das Englisch der Antworten auch missverständlich sein kann.

    Versteht mich bitte nicht falsch, ich möchte den Browser oder das Team da hinter nicht schlecht machen, aber leider haben sie anscheinend die falsche Richtung eingeschlagen!

    Die Richtung ist ok, nur wird an viele Ecken gearbeitet und man merkt, dass das Team sehr ausgelastet ist.

    Was meint ihr dazu?
    Vielleicht liege ich auch einfach nur falsch oder verstehe die Antworten nicht richtig!

    Es wäre schade dich als Nutzer zu verlieren.
    Es wäre interessant zu wissen was du denn gern geändert hättest.



  • Ich nutze die 2.5.1525.40

    [Regression] Tab-tiling breaks various features (VB-51831)

    Tritt das bei dir noch auf?

    Leider ja!

    Und irgend welche Lösungen für Whatsapp habe ich leider nicht gefunden!

    Wenn es eine gibt, wäre es sehr freundlich sie mir hier zu verlinken!

    Gruß

    Arguss


  • Moderator

    @Arguss said in Vivaldi schafft gerade selbst ab!:

    VB-51831

    Ich lese da im Bugtracker: "Verified fixed - Win10, Mac & Linux 2.5.1538.1"

    Taucht das bei dir noch auf?
    Unter welchen Umständen passiert das? Ich würde es gern testen.

    Und irgend welche Lösungen für Whatsapp habe ich leider nicht gefunden!

    Für Whatsapp im Webpanel? Ein Fix ist da in Arbeit. Wohl erst nächste Woche, da das Team schon aus dem Büro ist.

    Oder meinst du, wenn du web.whatsapp im Tab verwendest? Oder in Kacheln? Ich versuche ja das nachzuvollziehen.



  • Der Fehler tritt bei dem Kacheln von Netflix immer auf!

    Dann hilft es nur den Browser zuschließen und die Serie neu zuladen!

    Habe allerdings noch nicht versucht den Browser zu deinstallieren und neu auf zusetzen!
    Bis jetzt habe ich nur die Browserdaten gelöscht!

    Es geht ja nicht darum Vivaldi den Rücken zu kehren, ich mag ihn nach wie vor :), aber es nervt halt mit jeden Patch Funktionen zu verlieren, die vorher alle gingen!

    Cloudflare weiterleitungen gingen auch ohne Probleme, nur irgendwann kam ein Patch und sie gingen nicht mehr und das gleiche ist mit allen anderen genau so!

    Als ich umgestiegen bin zu Vivaldi funktionierte alles einwandfrei und es ist wirklich schwer zu glauben das alle extra nur Vivaldi blocken!

    Gruß

    Arguss



  • Ich bin ja noch ein neuer User und bisher eigentlich sehr zufrieden. Das mit Whatsapp hat mich aber auch genervt. Die ganze Workarounds mit UA Switcher Addons nutzen einem gar nichts wenn man Whatsapp im Panel hat.
    Startet man Vivaldi aber hiermit:

    --user-agent="Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/75.0.3730.0 Safari/537.36"
    

    Dann funktioniert Whatsapp auch im Panel wieder. Sollte bis der Bug gefixt ist so reichen denke ich.



  • Hi Argus,
    manchmal ist es so, dass man den Anderen fragen muss, auch wenn es blöd rüber kommt.

    Das mit WhatsApp versteh ich zwar, dass es nervt, aber warum verwendest du dann nicht einfach den Desktop Client?
    Da bist dann unabhängig vom Browser.
    Du kannst dann auch mal den Verlauf etc. löschen, ohne sich wieder neu anmelden zu müssen usw.
    Das würde ich gerne verstehen.

    Was die E-Mail Integration angeht, sehe ich das wie Gwen-Dragon.
    Stell dir vor, Vivaldi würde diese E-Mail Integration einfach so herausbringen, wie viele Firmen ihre Produkte herausbringen, dann wäre das Geheule noch größer. Da würde es dann heißen: Typisch. Der Endkunde ist der Tester und ähnliche Sprüche.
    Kommt dir sicherlich bekannt vor.
    Denke auch, dass es besser ist, wenn man Geduld aufbringt und wartet, bis das soweit funktioniert, dass man diese Integration auf die Menschheit loslassen kann. Und dann werden immer noch mehr als genug Fehler und Probleme aufkommen.
    Perfekte Software gibt es nicht.
    Bei der Komplexität, die ein Browser hat, würde die Testzeit unendlich lange brauchen. Aber das ist ein anderes Thema.

    Grüße



  • Ich seh es erstmal als Fehler als Aufhänger für Globalkritik einzelne Bugs zu nehmen, auch die Emailfunktion ist ein schlechter Aufhänger, da viele Leute eh auf professionelle Emailprogramme angewiesen sind, als auf rudimentäre in Browsern.
    Und für Probleme/Fehler bei irgendwelchen komplexen Diensteanbietern die ja auch ständig an ihren Seiten rumschrauben pauschal Vivaldi die Schuld zu geben ist sicher auch nicht richtig.
    Wenn du mit Richtung meinst, sich um längst überfällige Basisfunktionen mehr zu kümmern dann stimme ich schon zu und sehe auch die Gefahr des Totfeaturens was ich bei Projekten in anderen Bereichen auch schon öfters erlebt habe.
    Und wenn schon Unterstützung für Hardwarehersteller warum dann nicht Logitech, die mit Sicherheit 1000 mal mehr verbreitet sind wie Razer, auch wenn die aggressive Werbung von Razer da einen anderen Eindruck vermitteln kann.(Wobei ich bei Logitech eh schon alles programmieren kann, was ich benötige, da bleibt mir irgtendwie der Sinn verborgen, warum Razer da überhaupt unterstützt werden muß, soviel schlechter dürfte deren Treibersoftware ja auch nicht sein, da sie ja preislich in der gleichen Liga spielen)

    Als größtes Problem zur Zeit sehe ich eher, das ich zu 25% inzwischen zu Opera wechseln muß wegen der integrierten VPN Funktion, da sich zur Zeit die IP Sperren und Internetzensur Lawinenartig vermehren. Ich finde da auch irgendwie keine Erweiterungen jedenfalls keine kostenfreien die für Vivaldi funktionieren. Wenn sich dieser Anteil weiter vergößert lohnt es sich für mich nicht mehr Vivaldi zu nutzen. Und ich denke die Browseranbieter die auf dieses Problem nicht reagieren, werden demnächst schnell im Abseits landen.



  • Erst einmal ein Dank an loomes.

    Sein Tipp war super!
    Whatsapp und die Cloudflare weiterleitungen gehen nun wieder! SUPER ! 🙂

    @visma

    Jetzt mal ganz doof schäm, ich wusste ehrlich nicht das es eine Desktop App gibt!

    Gruß

    Arguss



  • @stevehh Opera hat keinen richtigen VPN, das ist in Wahrheit ein webproxy server. Und vertrauen würde ich dem ganzen schon gar nicht, Opera hält es sich offen die gesammelten Daten an Werbepartner zu verscherbeln…

    Ich kann deinen Wunsch nach einem VPN verstehen, aber Opera ist nicht die Lösung. Wenn du einen VPN willst solltest du einen der besten und vertrauenswürdigsten auf dem Markt auswählen und dafür auch in die Tasche greifen. Anders gehts nicht.



  • Nein mir geht es nicht um VPN Verschlüsselung, sondern um den Zugriff auf Seiten die IP Sperren verwenden oder deutsche Provider die zur Internetzensur verdonnert wurden und dafür funzt Opera bestens(was mit vielen VPN Proggis eben auch nicht funzt, weil die keine Auswahl für verschiedene Fake IP s aus anderen Ländern haben), und welche Daten außer den angesurften Seiten oder meiner IP mit denen Werbefirmen auch nicht viel anfangen können?
    Da sehe ich das Sync von Vivaldi wesentlich kritischer, weil da Passwörter von Zugangsdaten gespeichert(ausgelagert) werden, wenn man nicht aufpasst.
    Also ist Opera zur Zeit der einzige Browser der dafür eine brauchbare integrierte Lösung bietet.
    Das Tor Paket habe ich allerdings noch nicht getestet in der Richtung ob da auch was geht, aber ist durch die Geschwindigkeitsbegrenzungen auch keine wirkliche Alternative.



  • @Arguss Kein Problem.
    Gibt auch für andere Messanger, wie Telegram, auch solche Clients.
    Sowohl im Windows App Store als auch direkt bei denen jeweiligen Anbietern 🙂

    Grüße


  • Community Manager

    Hallo

    Danke für den Beitrag und sorry für die Enttäuschung. Wir verstehen es vollständig.

    Prioritäten sind genau richtig. Jede Version enthält eine Reihe neuer Funktionen und Fehlerbehebungen. Einige brauchen länger, um repariert zu werden, und einige kommen viel schneller in eine bestimmte Version. Wir versuchen, so viele Korrekturen wie möglich einzubeziehen, und der bevorstehende Weg verspricht viel mehr Lösungen für die gemeldeten Probleme.

    Ich stelle fest, dass einige Ihrer Probleme diesmal im Stable-Update nicht behoben wurden, aber die Entwicklung auf ihnen ist im Gange. Wir hören Sie laut und deutlich! Sie brauchen Ihre Korrekturen in! Wir sind dran. Auf jeden Fall werden es einige von ihnen, je nachdem wie kompliziert sie sind, in unseren nächsten kleineren Updates schaffen.

    Danke im Voraus für Euer Verständnis und Eure Geduld. 🙂


  • Moderator



  • @Gwen-Dragon
    Sehr schön, auch gerade nicht überlesen 😉
    0_1558082948740_2019-05-17_shot_003.png

    ... nachdem ich hierfür ja auch glaubte, einen Thread initiieren zu müssen und ich für die Übergangszeit – bis heute – einzig & allein für https://web.whatsapp.com/ Firefox benutzt hatte.



  • NUR weil DU es unnütz findest bin ich gerade WEGEN der Features auf Vivaldi umgestiegen.
    Ich finde das mega in Verbindung mit Hue-Play und dem Razer-Equipment wie der Tastatur und Mauspad den Browser zu nutzen. So liegen halt die Prioritäten bei jedem anders.

    Nur mal so zur Info, du musst diese Features nicht nutzen. 😉 und Whatsapp über dien Windowsapp ist eh viel komfortabler.

    Grüße.



  • @webfreak75

    Nur mal so zur Info, du musst diese Features nicht nutzen. 😉

    So hat er es sicherlich auch nicht gemeint. Sondern eher im Allgemeinen auf die "Auffälligkeiten" von Vivaldi hingewiesen. Ist halt wirklich nicht einfach, das Rad neu zu erfinden oder wenigstens generalzuüberholen, in so kurzer Zeit.

    und Whatsapp über dien Windowsapp ist eh viel komfortabler.

    Nach meinem Kenntnisstand – der ich keine Apps mag, da ich deren Hintergrundtätigkeiten nicht kenne – müsste doch die App auch nur "ebenfalls" ein Chrome-Browser ohne Browser-Oberfläche sein, oder? (genauere Fachausdrücke müsste ich ergurgeln). So sollte also der Unterschied zu web.wh... in einem beliebigen Browser nicht allzu groß sein, oder? Zumal copy&paste von Grafiken direkt aus der Zwischenablage eben auch auf der Webseite möglich ist (wie ja auch hier in diesem "modernen" Forum) -- was wiederum ein Feature ist, auf das ich nicht verzichten kann.

    Doch nur am Rande. Wollte nur sagen: schönen Sonntag noch! Möglichst offline versteht sich 😉


 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.