Nachfrage nach Benachrichtigungen über Webseite-Updates generell deaktivieren?



  • Hallo,
    vielleicht ein Thema, das alle Chromium-basierten Browser betrifft:

    hier die englische Meldung auf einer Webseite:
    0_1518439393415_2018-02-12_shot_001.png

    ... die mir auch bei Aufruf mancher "dt. Seiten" erhalte und ich ständig mit "No thanks" alias "Nein Danke" ;-) wegklicken muss.

    Gibt es eine generelle Einstellung, die solche Nachfragen unterdrückt?

    Danke!
    webascht

    PS: Suche nach Benachrich... in den Einstellungen ergab nur diese Treffer:
    0_1518439535506_f2f524e3-4eaf-458a-824c-118df37f93c2-image.png


  • Moderator

    Nein, weil die besuchten Websites diese Popups erzeugen.
    Sind das grässliche Webseiten, die eine zumüllen wollen.



  • kann man nicht unter chrome://settings/content/notifications das ganze abschalten? Oder ist es dann automatisch immer aktiv, weil nicht nachgefragt wird?


  • Moderator

    @derday Das schaltet aber nicht die blöden Nachragen ab, ob man das von der Website will.



  • Tschuldigt, doch hab erst jetzt die Webseite wiedergefunden, die – wie andere Seiten auch, die was mitzuteilen haben wollen ;-) – diese Popups anzeigt in Chromium-basierten Browsern:
    http://www.tomshardware.co.uk/answers/id-2772539/boots-attempt.html

    Lässt sich tatsächlich nicht via chrome://settings/content/notifications blockieren.
    Die gewählte Aktion wird auf dieser Seite per Cookie gesetzt. Erscheint zB nach jedem Neustart von Chrome (dort gerade ausprobierend) und Aufruf der Seite.

    Nun ja. Muss ich halt weiterhin dieses Mitteilungsbedürfnis verneinen...

    DANKEschön! Nee, so schön ist das alles natürlich nicht...



  • @webaschtl
    auf Seiten, die du häufig besuchst, könntest du das entsprechende Cookie gesetzt lassen (und nicht löschen, was du ja wahrscheinlich aktuell machst)
    ich weiß ja nicht, ob und welchen Blocker du nutzt, aber bei uBlock kannst du auch mit so nem Pickertool das entsprechende Nachfragefenster markieren und dann blocken (ich bekomme auf der Seite vom obigen Link übrigens nicht so eine Nachfrage, wird wohl auch an uBlock liegen)

    evtl kann man auch was findiges für seinen Adblocker für alle Webseiten basteln, aber dazu müssten alle Seiten dieses Popup gleich benennen oder so. Nur so als Denkanstoß, falls mal jemand hier mitliest, der auch entsprechende Ausdrücke in Filterlisten erstellen kann (ich kann's nicht)



  • Nee, Cookies lösche ich nicht. Wollte nur herausfinden, inwiefern Cookies hierbei eine Rolle spielen.

    Und solche "Anfragen" nerven auch hin & wieder – nein, immer dann, wenn sie aufpoppen...
    0_1518560149945_2018-02-13_shot_003.png

    uBlock hatte ich zu µBlock-Zeiten ;-) und somit zu (meinen) Operas Zeiten tatsächlich mal ausprobiert. Aber irgendwas ließ es mich wieder deinstallieren. Wahrscheinlich wurde irgendwas zu viel geblockt...
    Werds aber wohl nochmals ausprobieren!

    Danke für Deine Denkanstöße!



  • aha, laut dem letzten Screenshot geht es doch um den "normalen" Vivaldi Dialogbox, und die kann man mit dem Link von mir oben abschalten (gerade ausprobiert mit https://steamstat.us/ ).
    In deinem Fall @webaschtl fragt Google aber nicht nach Benachrichtigungen sondern nach den Standortinfos und die stellt man unter chrome://settings/content/location ab.

    Gehst du von dort übrigens mit dem Pfeil nach links eine Menüebene zurück, kannst du generell einstellen, wie sich Vivaldi standardmäßig verhalten soll



  • @derday Dankeschön!

    Vor diesem Thread kannte ich noch gar nicht die wohl Chromium-übergreifenden Einstellungsmöglichkeiten, über die Browser-eigenen/spezifischen hinaus, also beginnend mit chrome://... (interessanterweise wandelt ja Vivaldi diese Adresse in vivaldi://... um, jedoch lässt sich diese wiederum nicht direkt aufrufen bzw. Vivaldi zeigt dann seine eigenen Einstellmöglichkeiten an).

    Darum auch hierfür Danke! :)

    Und mir gehts generell um solche nervigen Nachfragen – sei es Standort-Nachfragen (was ich nun Dank Deinem Tipp tatsächlich generell abstellen konnte) oder "Benachrichtigungs-Nachfragen".

    Ah, letzteres konnte ich nun via Platzhalter generell für alle (?) Webseiten deaktivieren, auch wenn mir Vivaldi/Chrome hierfür ja keine direkte Option anbietet:
    0_1518711831230_8f458c2d-accf-411b-898a-737f4d53d0e3-image.png

    Zumindest für https://steamstat.us/ klappts :)

    Somit bis zum nächsten Mal! Zur nächsten Benachrichtigung eines neuen Postings ;-)


  • Moderator

    @webaschtl said in Nachfrage nach Benachrichtigungen über Webseite-Updates generell deaktivieren?:

    Interessanterweise wandelt ja Vivaldi diese Adresse in vivaldi://... um

    Ist ein Vivaldi bug, die Umleitung ist noch nicht in Vivaldi drin.



  • @webaschtl
    die Benachrichtigungen schaltest du einfach mit dem blauen Schieber aus, dann ist es generell für alle Webseiten deaktiviert (nicht notwendig, http und https einzutragen)



  • Unter chrome://settings/content/location kann ich leider nur – ah, stopp & verdammt. Ich bin davon ausgegangen, dass die Bezeichnung dieser Option gleich bleibt und sich nicht ändert, wenn ich den Schalter betätige...

    ... und so ändert sich also die Bezeichnung tatsächlich in "blockiert".
    Bin also davon ausgegangen, dass bei Nicht-Aktivierung des Schalters weder eine Nachfrage kommt, noch diese Option generell blockiert wird.

    Ts, auf solche Ideen muss man, pardon, ich, erst einmal kommen. Unglaubbar...

    DANKE!


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.