Markierung besuchter Links



  • Beim Format der Datei wird es wohl schwierig ältere Einträge sinnvoll auszusortieren.

    Lässt sich vermutlich bisher nur über manuelles (Datei löschen) oder radikales (vollständigen Verlauf löschen) Vorgehen bewerkstelligen.

    Falls jemand bei Vivaldi mal viel Zeit übrig hat (und es dann zur Laufzeit nicht zu viel Resourcen frisst) kann man die Datei auf Basis der vollständigen Verlaufsinformationen und nur für den eingestellten Zeitraum bei Programmende auch komplett neu zusammenbauen lassen (am besten jedesmal mit neuem zufälligen SALT-Wert)…
    Allerdings wird man das kaum in Angriff nehmen falls eine solche Änderung nicht auch gute Chancen hat wieder in Chromium aufgenommen zu werden.



  • @gwen-dragon said in Markierung besuchter Links:

    @yege Ist dein Problem auf Google damit erledigt?

    Tut mir leid aber da habe ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt: die Screenshots von google & DuckDuckGo sind nur Beispiele. Es betrifft natürlich auch andere Links. Das Problem ist nicht Website gebunden. Morg42 sein Würgaround hilft - danke - aber eine Lösung ist es halt nicht. Mich wundert das ich der Einzige mit diesem Problem bin…

    @becm …(vollständigen Verlauf löschen)… Chromium aufgenommen zu werden.
    Das habe ich hier schon öfter über „->Browserdaten löschen ->Lösche Daten für den Zeitraum: Alle“ versucht. Die Links bleiben trotzdem markiert. Bei Chromium habe ich diese Probleme nicht (Linux Version).

    mit freundlichen Grüßen
    yege


  • Moderator

    Dann bitte sende an Vivaldi-Entwickler einen Bugreport, aber genau schildern wie sie es nachstellen können!
    Please read How to Report a bug for Vivaldi carefully and then report the bug to Vivaldi bugtracker.



  • @yege wirft Chromium auch bei teilweisem Entfernen (z.B. nur aktueller Tag) die entsprechende Links aus der Cachedatei?

    Diese Operation muss mit Daten aus zusätzlichen Quellen bewerkstelligt werden.
    Kann Chromium auch den Verlaufszeitraum begrenzen (automatisch alles Ältere verwerfen)?

    Das Verwenden der Chromium-Schnittstelle (chrome://settings/clearBrowserData) crasht Vivaldi (bekannter gemeldeter Bug).



  • Leider hat sich an dem Problem auch mit neueren Versionen nichts geändert. Allerdings ist mir zusätzlich jetzt aufgefallen, das wenn man in der Adressleiste anfängt eine URL einzugeben, diese per Autovervollständigung mit Vorschlägen gefüllt wird die seeeeehr alt sind (keine Lesezeichen). Auch nach löschen der „Visited Links“.

    0_1533994385827_Vivaldi.png

    We respect and protect your right to privacy

    Sorry, so langsam…

    mfG
    yege



  • Mit der Version 2.x scheint man das Problem mit den markierten Links gepatcht zu haben. Sie werden jetzt nicht mehr als besucht markiert. Vielen Dank.


  • Moderator

    @yege Danke fürs Feedback.
    Dann setze ich den Thread mal als Resolved.


 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.