Problem beim schließen eines Fensters



  • Seit der neuen Stabilen Version 1.13.1008.44 (64-Bit) fällt mir auf, wenn ich ein Fenster schließe wird Vivaldi ganz beendet, sprich auch das andere Fenster gleich mit geschlossen.
    Ist nicht jedes mal sondern nur hin und wieder.

    Da ich 2 Monitore habe ist es sehr praktisch 2 Fenster offen zu haben aber dieser Fehler nervt schon etwas.



  • ....
    Betriebssystem?



  • ups hab ich vergessen zu erwähnen
    es ist Windows 10 64 Bit



  • Ich kann das auch für win 8.1 (64bit) bestätigen, allerdings hatte ich bis heute morgen noch 1.14.1064.3 installiert (jetzt 1.14.1077.3 ). Mal sehen was der Tag so bringt.
    Bei mir trat das Problem, soweit ich das eingrenzen konnte, allerdings nur dann auf wenn ich beide Fenster maximiert hatte (ein Monitor).
    Es tritt wie @autark schon gesagt hat auch nicht jedes mal auf - gefühlt habe ich das nur gehabt wenn ich im Vordergrund ein privates Fenster hatte, dass kann aber genausogut auch Zufall sein.
    Was interessant ist, dass wenn man Vivaldi dann neu startet dass das "original Fenster" wieder aufgeht und auch noch alle Tabs da sind und nicht erst aus der Mülltonne zurück geholt werden müssen.



  • Bestätige :(

    Das nervt voll! Ich habe 2 Monitore und normalerweise auch 2 Fenster geöffnet. Durch Schließen von einem Schließt sich auch das zweite. Habe schon viele Posting-Fenster durch dieses Schließen verloren.

    Und früher konnte man einzelne Tabs von einem ins andere Fenster ziehen. Das kann man auch nicht mehr :(

    Vivaldi 1.14.1072.3 (Offizieller Build) (64-Bit)
    Überarbeitung 5ca87b87740c632fb522a6d57c1f5527fc43ecf5-
    Betriebssystem Windows
    JavaScript V8 6.4.388.20
    Flash (Deaktiviert)
    User-Agent Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/64.0.3282.86 Safari/537.36 Vivaldi/1.95.1072.3
    Befehlszeile "C:\Users\Ice8 Desktop\AppData\Local\Vivaldi\Application\vivaldi.exe" --always-authorize-plugins --enable-blink-features=ResizeObserver --flag-switches-begin --site-per-process --disable-features=SharedArrayBuffer --flag-switches-end
    Ausführbarer Pfad C:\Users\Ice8 Desktop\AppData\Local\Vivaldi\Application\vivaldi.exe
    Profilpfad C:\Users\Ice8 Desktop\AppData\Local\Vivaldi\User Data\Default
    Compiler clang



  • @ice8 said in Problem beim schließen eines Fensters:

    Und früher konnte man einzelne Tabs von einem ins andere Fenster ziehen. Das kann man auch nicht mehr

    Das funktioniert bei mir weiterhin ohne Probleme



  • @zaibon
    Das funktioniert bei mir unter Linux-Mint 17.3 noch.

    @autark + @zaibon
    Aber ich hatte heute auch das Phänomen des ungewollten Schließens aller Fenster beim Versuch, nur eines zu schließen. Aber wie bei Euch auch nicht immer, sondern nur manchmal.





  • @autark @RWBrf Ich habe zuhause da jetzt ne runde mit rumexperimentiert und kann zumindest für mich sagen, dass das bei mir ausschließlich passiert wenn ich ein privates Fenster schließe und ein normales noch im Hintergrund offen ist. Dabei ist es egal ob das normale Fenster maximiert im Hintergrund ist oder minimiert in der Taskleiste.
    Was ich allerdings noch nicht rausgefunden habe ist was genau der Auslöser ist. Ich habe bei meinen Tests immer die gleichen Seiten aufgerufen und habe beim schließen des privaten Fensters bei 27 Mal von 40 Versuchen das normale Fenster mit zu gemacht. Bei meiner nächsten Testreihe heute Abend, sollte ich Zeit haben, werde ich mal die Zeit stoppen ob das eine Rolle spielt.

    Meine Frage an euch wäre ob das bei euch auch nur bei privaten Fenstern passiert, oder ob ihr das auch bei normalen Fenstern habt.

    Achja @RWBrf könntest du das auch in dem französischen Thread fragen? Mein französisch ist leider eine totale Katastrophe (ich könnte vermutlich gerade so mit ach und krach ein Brot auf dem Markt kaufen -.-')

    Dann könnte danach einer von uns einen Bugreport schreiben, damit die Entwickler auch von dem Problem erfahren (falls das nicht eh schon jemand getan hat)



  • @zaibon Mir ist das bislang nur ein einziges mal passiert. Keines der beiden Fenster war dabei ein privates. Ich hab allerdings zugegebenermaßen auch nur selten mehrere Fenster geöffnet – im Browser meine ich, daheim häufiger. :)

    Im französischen Thema geht es darum, daß sich seit einigen Tagen beim Versuch des Schließens eines privaten Fensters auch das „Hauptfenster“ (so nennt das der Themeneröffner) schließt.

    Edit: Bei mir ist gerade andersrum passiert. Ich habe das zuerst geöffnete Fenster geschlossen und dabei schloß sich auch das andere. Nach dem Neustart von Vivaldi kamen beide Fenster wieder, mit den gleichen Tabs wie zuvor. Komisch.
    Bei fünf Versuchen habe ich es nicht reproduzieren können.



  • Also mir passiert es ohne privaten Fenster.
    Beim Hauptfenster sind einfach alle Tabs wo ich so surfe und beim 2. Fenster ist nur ein Tab wo Videos von Youtube oder ähnliche Webseiten läuft.

    Das 2. Fenster ist auch dieses was ich dann auch beenden will, das Hauptfenster mit mehreren Tabs sollte dabei offen bleiben.

    Ich hab keine Ahnung wie ich es mit Absicht reproduzieren kann.



  • Mir ist das jetzt seit ewigen Zeiten nicht mehr passiert. Inzwischen habe ich die 1.14.1077.45.
    Im französischen Thema https://forum.vivaldi.net/topic/23964/fermeture-fenêtre-principale-en-même-temps-que-fenêtre-privée/7 hat vor ein paar Tagen jemand einen Hinweis gebracht, wie man das Phänomen abstellen könne. Er beschreibt, daß er den Anregungen auf der Seite https://korben.info/spectre-navigateur-vulnerable.html gefolgt sei und die »Strict-Site-Isolation« (https://korben.info/strict-site-isolation-chrome-monte-dun-cran-securite.html und vivaldi://flags/#enable-site-per-process) aktiviert und wieder deaktiviert habe. Danach sei das Problem bei ihm gelöst gewesen.
    Bei mir ist diese Funktionalität derzeit »enabled«, wie bereits gesagt habe ich aber momentan keine Probleme; möglicherweise liegt das aber auch daran, daß ich nur äußerst selten mehrere Vivaldi-Fenster zugleich offen habe.



  • Vielen Dank,

    hat geholfen!


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.