Vivaldi lädt seiten sehr langam



  • Hallo ihr lieben Leute.
    Ich nutze einen Notebook mit win 10 home 64bit.
    Nun ist seit einer Zeit das Problem, das sehr viele Webseiten bis sie nutzbar sind mal eben locker 10-20 Sekunden benötigen um geladen zu werden mit Vivaldi.
    Anfangs gab es diese Starke Verzögerung nicht.
    Das ist schon ein ganz schönes Ärgernis, da wir ja keine ISDN Zeiten mehr haben.
    Im Stream bricht bei seiten wie openload etc auch Ständig die Verbindung ab, weil zu langsam Geladen wird?!
    Egal welche Qualität ich einstelle, das passiert beim selben Link mit Opera z.b beispielsweise nicht, dort läuft der Stream Flüssig durch.
    Youtube läuft ganz gut, wobei ich mittlerweile das Gefühl habe, das die Bildkomprimierung dort mehr Artefakte Produziert durch Vivaldi.
    Die Rechtschreibprüfung mit Rechtsklick bei Texten wie diesem hier, dauert auch bis zu 30 Sekunden um sich zu öffnen!!?
    Ich bin von Opera umgestiegen auf vivaldi da Opera immer Speicherhungriger geworden ist.
    Vivaldi Version ist die Aktuelle auf meim Notebook.
    nutze die Interne Windows Firewall, sowie die Windows Bitdefender Anti-Virenlösung.
    Hab eine Fritzbox, und eine 16mb Leitung die auch stabil läuft. übers wlan.
    Woran kann das liegen?



  • @killabitch
    Ich bin mir nicht ganz sicher ob es den Fehler immer noch gibt, da ich eine Zeit lang weg war, aber einigen hat es geholfen die Liste mit abgeschlossenen Downloads zu leeren. Dafür die Seitenleiste öffnen --> auf Downloads gehen und den Pinsel anklicken.

    Der nächste Versuch wäre, alle deine Erweiterungen, welche benutzt du im übrigen, auszuschalten bzw zu deinstallieren, sollte jetzt die Geschwindigkeit wieder besser sein, kannst du die Erweiterungen wieder Stück für Stück aktivieren/installieren bis du diejenige gefunden hast die dich so ausbremst.

    Sollte das nicht zu einem spürbaren Ergebnis führen könntest du auch ein leeres Profil ausprobieren, um auszuschließen, dass irgendwas in deinem aktuellen Profil dazu führt das Vivaldi so langsam geworden ist.

    Um ein neues/leeres Profil zu erstellen gehe wie folgt vor:

    1.) gehe auf vivaldi://about dort ist in der zweiten Zeile von unten der Pfad des "Default"-Ordners angegeben, kopiere diesen oder merke ihn dir.

    2.) Schließe Vivaldi und navigiere in deinem Datei-Explorer zu diesem Pfad

    3.) Kopiere den kompletten "Default"-Ordner an einen anderen Platz, als Backup!! Der Defaultordner enthält deine kompletten Einstellungen, Lesezeichen, Erweiterungen und so weiter also bitte wirklich sichern, sonst sind die Daten nachher alle weg.

    4.) Jetzt lösche den Defaultordner in dem Vivaldi-Verzeichnis und starte Vivaldi nachher neu. Vivaldi legt bei einem Start, ohne das vorhandensein eines Defaultordners, diesen neu an.

    Sollte jetzt die Geschwindigkeit wieder deutlich besser sein kannst du Stück für Stück deine Daten aus dem alten Default ordner wieder zurück in den neuen kopieren solange bis die Geschwindigkeit wieder schlechter wird. Somit kann man den Fehler weiter einkreisen. Ist leider einiges an Arbeit, da Vivaldi natürlich immer wieder dafür beendet werden muss.



  • @zaibon vielen dank. ja du das wäre in der tat sehr viel arbeit. :(
    an plugins laufen tampermonkey und ein popup Blocker.
    werde deine vorschläge sobald ich zuhause bin durchgehen.



  • @killabitch Drück dir die Daumen, das es sich mit dem Löschen der abgeschlossenen Downloadliste erledigt. ; )


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.