Lesezeichen importieren - bug?



  • Was ist das bitte? Ich habe versucht, meine Lesezeichen von einer anderen , alleinstehenden /(standalone) Vivaldi-instalation zu importieren und sehe folgendes:

    0_1506751072683_vivaldi-firefox-bookmarks-error.jpg

    Sieht nach einam Bug aus. In dem Augenblick hatte ich auch Seamonkey geöffnet, keinen Firefox, aber das sollte keine Rolle spielen. Könnte es sich jemand anschauen?



  • Seamonkey ist Firefox, und ich bin mir nicht sicher, ob Vivaldi überhaupt Lesezeichen von einer Standalone Version übernehmen kann. Exportiere deine Lesezeichen einfach in html, simple Lösung dieses Problems.



  • @luetage said in Lesezeichen importieren - bug?:

    Seamonkey ist Firefox

    1. Seamonkey ist nicht Firefox. Also die Meldung ist falsch
    2. Vivaldi soll sich darum gar nicht kümmern, ob ich andere Browser geöffnet habe, wenn ich Vivaldis Lesezeichen importieren will. Es lief kein anderes Vivaldi.
    3. Ja, offensichtlich kann er das nicht, wie auch immer unlogisch das klingen mag.
    4. Schließlich habe ich das per html-Datei gemacht.

    Ich werde jetzt den Bug melden. Ja, aber welchen? Scheinen mehrere zu sein.



  • Seamonkey und Firefox sind in ihrer Beziehung zueinander vergleichbar mit Vivaldi und Chromium. Seamonkey baut auf dem freien Firefox Quellcode auf. Also kannst du diese Aussage nicht als falsch bezeichnen, insbesondere da ja dein Betriebssystem richtigerweise Seamonkey als eine Art Firefox erkennt.



  • @luetage Es ist genau umgekehrt: Firefox wurde aus dem freien, geöffneten Kode von Seamonkey application suite genommen. Deine Aussage: "Seamonkey baut auf dem freien Firefox Quellcode auf." ist also falsch.

    Lassen wir das aber beiseite. Auf jeden Fall hat weder das eine noch das andere mit Vivaldi irgendetwas zu tun, Vivaldi hat keinen Grund das zu überprüfen und den Anwender zwingen es zu schließen und es soll imstande sein Vivaldis Lesezeichen zu importieren. Das ist das, was ich hier diskutieren wollte.


  • Moderator

    Der falsche Text war schon länger gemeldet.
    Bug VB-26938 "Browser name mismatch in import bookmarks dialog"



  • Gwenn, danke, aber warum ist ein anderer Browser ein Problem? Ich verstehe es einfach nicht.


  • Moderator

    Das ist eigentlich eine Warnung, dass der Browser aus dem importiert wird, geschlossen sein muss. Sonst sind die Lesezeichen blockiert und können nicht importiert werden.

    Eigentlich sollte da der Name des Quellbrowsers stehen. Leider sind da im Meldungstext bei Vivaldi intern die Chromium- und Vivaldi-Zeichenketten durcheinander gekommen und deswegen steht da nur Firefox.



  • @gwen-dragon Ich habe aber nicht aus Seamonkey importieren wollen, sondern aus einem anderen geschlossenen Vivaldi. Um Gottes Willen!


  • Moderator

    Habe ich was von Seegurke gesagt!? Hast du das oben wirklich gelesen was ich schrieb!?
    Oder hast du das nicht versanden. Dann frage bitte genauer nach.



  • @gwen-dragon hallo Gwen, habe ich, aber, verstehe es nicht
    Welcher Browser muß geschlossen werden und warum?


  • Moderator

    @burbuja said in Lesezeichen importieren - bug?:

    Welcher Browser muß geschlossen werden und warum?

    Der Browser, von dem die Lesezeichen geholt werden, muss beendet sein. Weil der im Betrieb sonst die Lesezeichen sperrt und dann nicht korrekt im Vivaldi importiert werden.

    Dein Standalone-Vivaldi muss also beendet sein, wenn du von dem Lesezeichen in einem anderen Vivaldi importieren willst.
    Jetzt klar? Habs ich denn so schlecht erklärt?



  • @gwen-dragon Ich sage zum 10. Mal: Vivaldi war geschlossen!


  • Moderator

    @burbuja Ich weiß nicht was da dein Vivaldi erkennt.
    Ich bekomme sowas nicht wenn ich Firefox laufen habe..



  • @burbuja ich verstehe was du meinst. Also a das da firefox steht ist bekannt und interessiert jetzt nicht weiter.

    Ich sehe dein Problem vivaldi scheint sich selbst als offenen Browser zu sehen... Auch wenn es eine eigenständige, bei dir geschlossene Version von vivaldi, ist.
    Das gibt natürlich keinen Sinn.


  • Moderator

    Passiert das auch wenn du keinen anderen als nur einen Vivaldi laufen hast?
    Wenn ja melde das bitte als Bug.
    Ich kanns ja nicht, weil ich es nicht prüfen kann.
    Notfalls gehts auch auf Deutsch, wir über setzen dann den Bugbericht.


  • Moderator

    @burbuja Vielleicht bekommen wir mehr Information über das Betriebssystem, die Vivaldi-Version von der Lesezeichen importiert werden und über den, in den importiert wird.
    Ich kann es einfach nicht nachstellen. Aber ich habe auch derzeit einen Schnupfen :medical_symbol: :head_bandage: Vielleicht kapier ich das einfach nicht.



  • Bekannter Bug.
    VB-26938 - "Browser name mismatch in import bookmarks dialog"

    In diesem speziellen Fall ist es lediglich eine kaputte Fehlermeldung. Vivaldi muss checken, ob die Daten, die gerade importiert werden frei zum Gebrauch sind - d.h. ob sie derzeit nicht von einem anderen Programm genutzt werden. Dies geschieht, indem überprüft wird, ob das andere Programm gerade läuft. Im Bild sieht es so aus als solle von Vivaldi nach Vivaldi importiert werden - und da Vivaldi gerade läuft, beschwert sich Vivaldi, dass Vivaldi gerade läuft (dass da Firefox statt Vivaldi steht ist ein Bug, s.o.)

    Ansonsten: Wenn der Browser sich nicht in der Liste der üblichen Verdächtigen (aka der meist verbreitetsten Browser) befindet, kann es durchaus sein, dass er als etwas anderes erkannt wird, wenn er sich in der Registry (oder dem Pendant in den anderen Betriebssystemen) entsprechend seiner Engine anmeldet. Im Falle von Seamonkey könnte das durchaus Firefox sein, da wahrscheinlich die selben Strukturen zugrunde liegen. Nagelt mich darauf aber nicht fest, ich habe Seamonkey nicht installiert und somit keine Ahnung, als was er sich in der Regisry einträgt.



  • @gwen-dragon also wie ich das verstanden habe ist das ein Windows Problem. Einmal eine standalone Version von Vivaldi die die Lesezeichen enthält. Und einmal eine "richtig" installierte Version. Und wenn er jetzt versucht aus der standalone Version die Lesezeichen in die "richtige" Version zu importieren sagt Windows Vivaldi das eine Instanz des Browsers läuft aus dem importiert wird.
    Sprich die laufende Instanz wird mit der geschlossenen standalone Version verwechselt. So zumindest interpretiere ich das geschriebene



  • Es fällt mir ein, daß Firefox der letzte Browser war, den ich installiert habe. Daher kommt wahrscheinlich die Meldung. Aber es stimmt auch, daß in der User Agent von SM "Firefox" vorkommt:
    User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; rv:51.0) Gecko/20100101 Firefox/51.0 SeaMonkey/2.48

    Als default habe ich Snapshot gesetzt und die Stable als standalone. Das Snapshot kann also von der anderen Version gar nicht "wissen".

    Importirt habe ich aus standalone Stable in Default Snapshot.


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.