blog has been marked as spam



  • Hallo,

    Ich habe einen Artikel im persönlichen Vivaldi-Blog https://gruenesonne.vivaldi.net erfasst und dann die Startseite des Blogs aufgerufen. Mit dem Ergebnis

    Sorry, but this blog has been marked as spam as defined in our Terms of Service.

    If you believe this decision was made in error you may contact us with your detailed reasons using the form below:

    Die Meldung oben wird auch beim Versuch angezeigt, den Artikeltext bzw. die Einstellungen im persönlichen Blog zu ändern. Weil meine Englischkenntnisse verbesserungswürdig und eigentlich aus meiner Sicht eher die Macher der Spamfilters im Blog mir erklären müssen, warum der Artikeltext als Spam erkannt wurde, stelle ich meine Frage hier:

    Was kann ich tun, damit der Text "Vivaldi-Projekt: White Paper, Roadmap, Initial Public Coin Offering" - s. unten im Anhang - im persönlichen Blog freigeschlatet wird?

    @Gwen-Dragon

    ################ Anhang ################

    Vivaldi-Projekt: White Paper, Roadmap, Initial Public Coin Offering

    Ich habe die Wikipedia-Artikel Vivaldi_(Browser) und Jon Stephenson von Tetzchner sowie Our Story hier https://vivaldi.com/story/ durchgelesen. Im Artikel "Jon Stephenson von Tetzchner" ist zu lesen:

    In einer Anfrage der Bild-Zeitung zu ihrem Testbericht über die Beta-Version vom 8. November 2015 erläuterte Vivaldi-Gründer Jon Stephenson von Tetzchner, dass sich das Unternehmen durch von anderen Unternehmen bezahlte Lesezeichen-Einträge finanziere, die der Browser in seiner Grundversion beinhalte, und dass das „kleine Team“ bei „genügend“ Installationen „davon leben“ könne.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Vivaldi_Technologies

    Hat die Vivaldi-Community irgendwas in der Art von White Paper oder Roadmap, wo die Entwicklung von solchen Services im Kontext der gesamten Vivaldi-Philosophie beschrieben ist? Mir geht es darum, nachvollziehen zu können, welches Geschäftsmodell die Macher des Vivaldi-Browsers verfolgen, um für sich zu entscheiden, ob dieses Geschäftsmodell zu meinem Profil passt.

    Ich frage deswegen, weil ich zum jetzigen Zeitpunkt den Standpunkt vertrete, dass unser Gemeinwesen bessere Zukunftschancen hat, wenn wir als Nutzer und Gestalter dieses Gemeinwesen als eine dezentrale Struktur konzipieren und realisieren. Die Einrichtung von Vivaldi-Mail und persönliches Blogs -Services so, wie diese momentan angeboten werden, kopieren aus meiner Sicht die auf eine Zentralisierung setzende Geschäftsmodelle der Bigplayer wie Microsoft, Google oder Facebook und sind nicht zukunftsfähig.

    Ich würde es begrüßen, wenn die Teilnehmer der dezentral organisierten Communities (Nutzer wie Entwickler) wie Friendica, Hubzilla, Diaspora, ... einerseis und die Teilnehmer von Browser-Communities wie Mozilla Firefox, Opera, Vivaldi, ... andererseits gemeinsam überlegen würden, wie man von Synergie-Effekten bei der Gestaltung eines nutzerfreundlichen und digitalen Raums profitieren kann.

    Ich finde die hier https://www.mozilla.org/de/internet-health/ angeregten Meinungsaustausch von Mozilla, wo eine Dezentralisierung explizit hervorgehoben wird, als Teil dieser gemeinsamen Diskussion. Ich persönlich gehe davon aus, dass die auf der Blockchain-Technologie basierte dezentrale Lösungen demnächst die Gestaltung des Gemeinwesens nicht nur im digitalen Raum wesentlich prägen werden.

    Ich habe eine Idee für die Anwendung der Blockchain-Technologie für das Vivaldi-Projekt. Ich kann mir vorstellen, dass das Vivaldi-Projekt davon profitieren kann, wenn ein Vivaldi-ICO Initial Public Coin Offering gestartet wird. Mit der Absicht die Ziele des Vivaldi-Projekts verbindlich zu formulieren und zu kommunizieren, die Ressourcen der Community zu mobilisieren, das Projekt selbst bekannter zu machen und somit die Zukunftsfähigkeit des Projekts zu gewährleisten .


  • Moderator

    Ich weiß ja noch nicht einmal ob die Blogs schon fertig sind, ich kann jedenfalls nicht sehen, dass das was publiziert wurde.

    Frage bitte auf https://vivaldi.com/contact/.



  • Jetzt hat Marketing mein https://gruenesonne.vivaldi.net/ Blog freigeschaltet.


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.