Problem bei Seitenaufbau



  • Hallo zusammen,

    ich nutze seit ca. einem 3/4 Jahr Vivaldi und war bisher immer sehr begeistert von dem Browser, u.a. seinen Einstellmöglichkeiten. Auch konnte ich Geschwindigkeitsprobleme beim Start o.ä. nicht berichten, jedenfalls nicht in dem Maße, das es stören würde. Auch jezt möchte ich den Browser unbedingt weiter nutzen, habe aber leider z.Z. starke Performanceprobleme.

    Seit zwei vergangenen Updates (inzwischen läuft 1.11.917.39) auf meinem Linux Mint 18.1 Serena; Cinnamon 3.2.7 (4.10.0.32-generic) habe ich massive Probleme beim Seitenaufbau über Vivaldi.
    Erst fiel mir das Problem bei Youtube auf, wenn ein Video läuft und ich einen Link für ein nächstes Video drücke, dann wird dieses manchmal nur sehr sehr verzögert geladen, sprich der Fortschrittsbalken für den Seitenaufbau stockt in der Mitte.
    Inzwischen tritt dieses Problem auch ständig bei anderen Webseiten auf. Die Adresse steht dann zwar in der Adressleiste, aber die Seite lädt nicht. Dies dauert oft bis zu 20 Sekunden. Auch beim Öffnen neuer Tabs bleiben diese oftmals erst leer und bauen sich erst nach langer Wartezeit auf, dann allerdings so prompt, wie man es gewohnt ist.

    Da es sich um einen quasi neues Notebook mit ausreichend Ressourcen handelt, schließe ich Speicherprobleme o.ä. aus. (Lenovo ideapad 700-17ISK, Quad core Intel Core i5-6300HQ, RAM 8GB)

    Ich hoffe jemand von euch hat einen Tipp, oder die Lösung für mich...
    Vielen Dank

    Der Resturlauber



  • @Resturlauber Kann viele Ursachen haben, teste einmal ob das Zurücksetzen des Profils eine Auswirkung hat. Wenn ja, dann liegt es an einer Datei im derzeitigen Profil.

    https://help.vivaldi.com/article/full-reset-of-vivaldi/



  • Kann sein, dass die Intel GPU mit dem Treiber so lahmt. Intel Treiber sind ein ziemlicher Problemkandidat auf Linux.
    https://labs.gwendragon.de/blog/Web/Browser/Vivaldi/slow-or-flickering-video-with-vivaldi-on-linux

    Teste doch mal den start in der Shell mit vivaldi --disable-gpu.
    Schneller?



  • Hallo luetage, hallo Gwen-Dragon,

    vielen Dank für eure Antworten. Leider bleibt beides ergebnislos.
    Das Zurücksetzen des Profils bewirkt nichts.
    Auch sowohl die GPU zu disablen, als auch auf Nvidia umzuswitchen bringt keinen Erfolg.
    Auch die Erweiterungen abzuschalten hilft nicht.

    Wie gesagt lief Vivaldi bis vor ein paar Wochen und vor den letzten Updates ganz normal.

    Bin für jede weitere Idee dankbar.

    Gruß



  • This post is deleted!


  • Hast du den Fehler auf deinem Linux Mint nun gefunden?



  • Hi,
    leider nicht. Ich dachte erst es würde an der Linux Firewall liegen. Nach deren Abschaltung lief zunächst alles flüssig.
    Hat sich aber leider nun doch nicht bestätigt. Selbe Probleme wie zuvor, höchstens etwas seltener.

    Hab aktuell keine Idee mehr


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.