Pdf-Dateien - öffnen/speichern



  • Seit dem letzten Programmupdate speichert Vivaldi pdf-Dateien grundsätzlich. Welche Einstellung muss ich ggf. korrigieren, um diese mit dem Acrobat Reader zu öffnen?



  • Gespeichert wird immer nach den Download, irgendwohin muss ja die Datei.

    Adobe Reader im System als Standard für PDF setzen
    Vivaldi Einstellungen → Webseiten → Plugins
    [ ] Internen PDF-Betrachter aktivieren
    Einstellungen schließen

    Beim nächsten Öffnen eines PDF-Links in Vivaldi dann im Download-Speichern-Dialog Öffnen wählen.



  • @Gwen-Dragon

    Leider kann ich Deine Vorgehensweise nicht als erfolgreich bestätigen. Das von Dir genannte und in früherer Version erschienene Dialog "Speichern/Öffnen" erscheint nicht - stattdessen sofort "Speichern unter" (Screenshot).

    Zu Deiner weiteren Info: Nutze "Windows 7 Starter".0_1496960982331_Vivaldi - pdf-Dateien 08.06.17.jpg



  • Hi,
    [ ] Internen PDF-Betrachter aktivieren
    bedeutet nicht anhaken, sprich deaktivieren.

    Gruß, mib



  • @mib2berlin Das wag ich zu bezweifeln. Wenn du das Setting nicht anhakst, wird die .pdf Datei sofort heruntergeladen, ohne jeglichen Dialog. Der interne (Vivaldi's) PDF Viewer muss aktiviert sein. Und @StefanSeifried Betrachtungen sind korrekt, öffnen ist keine Option. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob Vivaldi jemals diese Möglichkeit hatte.



  • Hm, ich habe das exakt so eingestellt,
    "Always download to default download location"
    ist auch deaktiviert.

    Gruß, mib
    EDIT: Ich arbeite mit Linux, keine Ahnung ob das eine Rolle spielt.



  • Nicht Download dauerhaft im Downloadverzeichnis speichern lassen!
    Wenn in Vivaldi der Dialog Datei …pdf herunter laden kommt, Öffnen wählen, dann wird die Datei herunter geladen und im PDF-Betrachetr des Systemes geöffnet.



  • 0_1497031969781_Vivaldi - pdf-Dateien 09.06.17.jpg @Gwen-Dragon

    Da es hier ja einige differente Aussagen gibt, wollte ich durch eigenes "Probieren" nochmal feststellen:

    1. Der "Speichern/Öffnen" Dialog erscheint nur, wenn unter "Downloads>Dateien immer im Standard-Download-Ordner speichern" nicht aktiviert/kein Haken" ist.

    2. Allerdings erscheint der Dialog immer so, wie Ihr im Screenshot sehen könnt, d. h. "Speichern" gerahmt.

    3. Wenn ich dann auf "Öffnen" drücke, folgt "Speichern unter".

    4. Erst wenn ich dies bestätige, öffnet die Datei dann mit "Acrobat Reader", weil ich bei

    5. Einstellungen>Webseiten>Plugins>Internen PDF Betrachter aktivieren nicht gehakt habe - somit deaktiv.

    Das ist allerdings nicht das gewünschte und unlogische Ergebnis. Da ich ständig mit zu öffnenden pdf-Dateien arbeite, weiß ich sicher, dass dies auch bei Vivaldi in früherer Version - wie bei meinem alten Opera 12 - bisher immer möglich war.

    Da Ihr sicherlich mehr IT-Kenntnisse habt, wäre es vielleicht möglich ein Ticket für diesen "Bug" zu schreiben.

    Nochmals danke für die Unterstützung und Hilfe.

    Wünsche Euch ein sehr schönes und entspanntes Wochenende.

    Mit bestem Gruß aus Rhein-Main

    Stefan Seifried



  • @StefanSeifried Absolut korrekte Betrachtung, ich hatte Downloads immer auf Standard-Ordner, damit kann es scheinbar nicht funktionieren. Und auch richtig ist, dass es davon nicht abhängig sein sollte. Bin mir jedoch nicht sicher, ob die Vivaldi devs das als Bug ansehen. Könnte leicht sein dass es das gewünschte Verhalten ist -- wäre nicht das erste Mal :/



  • @luetage

    Nun, wenn es das "gewünschte Verhalten" ist, wie Du schreibst, dann wäre es doch zu fragen, warum es in früheren Versionen anders war. Und als Ex-Opera-Manager müsste man fragen, warum das in anderen Browsern bei "Öffnen" nicht automatisch "Speichern" heißt!


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.