Neue Vorschläge/Ideen für Vivaldi



  • So wie damals bei Opera ASA, finds nur schade. ich hätte es sehr gerne gewusst was alles so auf auf der liste stand und mich freuen wenn ein ticket, was mich interessiert geschlossen wurde und in der nächsten version erscheinen wird.


  • Moderator

    Jain. Nicht ganz. Es wird auf jeden Fall ein bisschen transparenter.
    z.B. ist geplant, dass jeder für die selbst berichteten Bugs eine Mail bekommt, wenn man die angibt und sich deren Status ändert, dass man sie selbst etwas nachverfolgen kann. Aber wie gesagt: das ist alles nocht nicht final entschieden und alles, was ich jetzt sage, kann sich auch wieder ändern. 😉



  • nunja, mal schaun wies wird.
    ich wünsch mir:
    1. statt standalone "installation" eine portable installation, sprich relative pfade werden genutzt sowie keine Registryeinträge werden erstellt, ausgenommen als Standardbrowser festlegen
    2. eigenes Panel/Leiste für die Icons von den Erweiterungen.
    3. Themen support, andere Farbe würd mir persöhnlich reichen
    4. bei Programmabstürze (Woah! Vivaldi has crashed) gefragt werden ob man ein Crashlog senden möchte



  • @Christoph142:

    @Ice007:
    Doch, es kommt an. ;P

    …ich wusste ja nicht, dass Du übergelaufen bist… 😉
    (Ok - geahnt hab ich sowas...)

    Aber - gut zu wissen, dass Du mit im Boot sitzt... 😎



  • Hallo Vivaldi,
    schön das es euch wieder gibt. Noch immer verwende ich euren alten "Opera 12.17" täglich viele Stunden. Ich würde
    sofort sehr gerne auf Vivaldi umsteigen, doch dafür wäre es erforderlich, wenn in der Sidebar auch die Möglichkeit
    der "links" wieder geben würde.
    Habt ihr geplant diese Funktion wieder einzuführen? Damit würdet ihr mir und vielen Freunden einen großen gefallen tun.
    Vielen Dank!


  • Moderator

    @Ice007: Übergelaufen kann man nicht sagen. Ich habe nur meinen Horizont erweitert… 😛
    @jupp62: Ja, ist geplant (VB-1509).



  • unter vivaldi://memory-redirect den speicherverbrauch sortieren, also nach private, shared, total, mapped



  • "Hochsicherheitsmodus"
    Ich wünsche mir einen "Hochsicherheitsmodus" bei dem vor dem letztendlichen Aufruf einer Seite, ich in einem Aufwasch erfahre, welche Cookies gesetzt, welche Scripts genutzt etc. würden. Wie in den Seiteninformationen links vom Adressefeld, nur eben vorher. So, dass ich im Vorfeld und nicht im Nachhinein selektiv entscheide, was ich haben will und was nicht.

    Vor der Annahme von Cookies fragen
    Bis dato habe ich bei Opera immer Cookies nur für die jeweilige Sitzung annehmen und Drittanbieter-Cookies blockieren lassen. Dies ist auch bei Vivaldi möglich. Da ich aber den Schrott von irgendwelchen von mir nur 1x besuchten Seiten nicht haben wollte, stellte ich zusätzlich Opera auf "Vor der Annahme von Cookies fragen" ein. Wäre schön dies bei Vivaldi auch zu haben.

    Lesezeichen per Rechtsklick
    Ich wünsche mir, daß ein Link per Rechtsklick oder per Drag and Drop in ein Lesezeichen eingefügt werden kann.

    Lesezeichen-Ordner auf 1. Ebene erstellen
    Ich wünsche mir, daß ein Lesenzeichenordner direkt auf der 1. Ebene eingefügt werden kann. Derzeit kann ich diesen nur in einen vorhandenen einfügen und nachträglich verschieben.

    Lesezeichen über Dropdown rechts hinzufügen
    Ich habe folgende Ordnerstruktur:

    Nachschlagewerke

    Biologie

    Pflanzen
    Tiere
    Biologie
    Systematik
    Pflanzen
    Tiere
    Wie man erkennt, gibt es zwei Ordner mit "Biologie" … Leider kann ich in dem Lesezeichen-Dropdown-Feld (rechts von der Link-Adresse mit dem Lesezeichensymbol ) nicht unterscheiden, in welchen "Biologie"-Ordner ich einen Link verschiebe. Ich wünsche mir eine Unterscheidungsmöglichkeit.

    Link direkt oder im Hintergrund öffnen revidiert: gibt es



  • Lieber Mod bitte um Rückmeldung: Habe in meinem Post weiter ergänzt. Nur ergibt sich für mich die Frage, ob ich hier weiter so verfahren soll oder lieber für jeden neuen Ansatz einen neuen Post erstellen soll?

    Lohnt es sich überhaupt, hier etwas reinzuschreiben oder sollte man im englischsprachigen Thread sich einbringen. Mit meinem eingerosteten Englisch würde ich zwar für Lacher sorgen, aber wenns anders nicht geht, würde ich es auch in englisch probieren.

    Link als Lesezeichen speichern - überschreibt manchmal vorheriges Lesezeichen
    Neues Register
    Adresse eintippen
    als Lesezeichen speichern
    im gleichen Register neue Adresse tippen
    als Lesezeichen speichern
    Führt zum Überschreiben des ersten Lesezeichens.

    Ändern des Lesezeichentitels wird nicht ohne weiteres angenommen
    Trägt man über "Als Lesezeichen einfügen" (rechts von der Link-Adresse mit dem Lesezeichensymbol) eine Adresse als Lesezeichen ein, so muß man nach Änderung des Titels auf jeden Fall mit Tab ins nächste Feld weiter, da ansonsten die Änderung nicht übernommen wird.



  • Hallo,

    bin Opera-Nutzer von Version 9 bis Version 12 (immer noch mein Standard-Browser). Habe vorgestern Vivaldi getestet und eine ganze Latte von Punkten vermerkt, die verbessert oder ergänzt werden könnten. Drei Punkte aus meiner Liste:

    1.)
    Nach dem Lesezeichen-Import aus Opera 12 ist die entstandene Reihenfolge rein willkürlich: Lesezeichen-Ordner und Einzel-Lesezeichen wild durcheinander, die Nummerierung von Lesezeichen-Ordnern und die Nummerierung von Einzel-Lesezeichen innerhalb von Ordnern werden nicht eingehalten. Vermutlich wird hier nach der Opera-internen Nummerierung sortiert. Die entstandene Sortierung ist aber völlig falsch, weil nicht alfanumerisch. Etwa 80 Lesezeichen-Ordner und 1200 Lesezeichen mit der Maus an die richtige stelle zu verschieben ist mir, ehrlich gesagt, zu viel Arbeit. (Siehe auch hier .)

    2.)
    Webseiten sollten vollständig als mht-Archiv gespeichert werden können (wie im klassischen Opera).

    3.)
    Silbentrennung (CSS3-Eigenschaft hyphens) sollte unterstützt werden. Firefox kann das schon lange.

    Bitte nicht als Kritik verstehen, sondern als Anregung. Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, und Browser-Entwicklung braucht auch etwas länger. Ich selbst kann auch noch ein Jahr mit Opera 12 als Standard-Browser leben, bevor ich einen anderen auswähle.

    P.S.
    Vivaldi scheint verdammt schnell zu sein, gute Arbeit 🙂



  • Ist mit der ersten finalen eigentlich ein RSS-Reader geplant?
    Wenn ich mir so den Ordner "resources" im Installationspfad anschaue, ist von RSS nichts zu sehen.
    Grafiken für den eMail-Client sind ja bereits sichtbar. 🙂


  • Moderator

    @ZNCologne: Du kannst ruhig hier rein schreiben. Es wird hier auf deutsch von mir genauso weitergeleitet, wie im Englischen Teil des Forums. Mach aber lieber einen neuen Kommentar für neue Punkte. Ich scrolle normalerweiße nicht nach ganz oben. 😉

    @goesta:

    1. ist bekannt
    2. kannst du sofort haben. einfach vivaldi://flags/#save-page-as-mhtml aktivieren 😉
    3. CSS-Unterstützung macht die Engine, also Chromium. Müsste dieser Bug sein: https://code.google.com/p/chromium/issues/detail?id=47083
      Und Kritik ist hier immer gern gesehen, solange sie konstruktiv und freundlich ist. 😉

    @UweG: Nein. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass die erste Final einen RSS-Reader hat. ABER: vllt. eine spätere Version. Das Team hat es auf dem Schirm, aber noch nicht darüber entschieden, ob und wann. Du kannst aber definitiv https://addons.opera.com/extensions/details/smart-rss/ und https://addons.opera.com/extensions/details/rss-detector/ in der Final nutzen. Die sind auf Opera 12 Niveau. 🙂



  • Danke Christoph142,

    die Erweiterung kann ich zwar über Umwege installieren, aber das war's dann auch.
    Kein Button, nix. Du hast bestimmt Opera > 15 gemeint.


  • Moderator

    Du hast einen Teil meiner Antwort überlesen: "Du kannst […] in der Final(!) nutzen" 😉
    Im Moment wird der Button in der Adressleiste einfach noch nicht angezeigt.

    PS: Es gibt hier unter jedem Kommentar einen "Danke"-Button (nur weil du deine Anwort damit eingeleitet hast) 😉



  • Da hast Du natürlich Recht. Habe ich überlesen. :whistle:



  • @Christoph142:

    @goesta:

    1. ist bekannt
    2. kannst du sofort haben. einfach vivaldi://flags/#save-page-as-mhtml aktivieren 😉
    3. CSS-Unterstützung macht die Engine, also Chromium. Müsste dieser Bug sein: https://code.google.com/p/chromium/issues/detail?id=47083

    @Christoph142, danke für die Antwort.

    zu 1):
    Das stimmt mich hoffnungsvoll.

    zu 2):
    Toll. Mit Vivaldi erstellte mhtml-Archive werden sogar von Opera 12 angezeigt. Opera 12 ist ein Allesfresser. Umgekehrt (was wichtiger wäre) geht's leider nicht: Mit Opera 12 erstellte mht-Archive werden von Vivaldi nicht dargestellt.

    zu 3):
    Mal ganz ehrlich: Wenn die das nach fünf Jahren immer noch nicht gelöst haben, ist das kein bug, sondern ein Armutszeugnis. Und der Tipp in #71 …

    > but you can work around the lack of support by putting soft hyphens in words you want broken up.

    … ist Unsinn, weil die Verwendung von soft hyphens unverträglich ist mit der gleichzeitigen Nutzung der CSS-Eigenschaft hyphens, die in allen anderen modernen Browsern funktioniert.

    Ein weiterer Punkt aus meiner Liste: Bei Suche im Quelltext verdeckt die Suchleiste die ersten beiden Quelltext-Zeilen. Ganz schlecht gelöst.



  • Cookies

    Einstellungen > Privatspähre > COOKIES
    Gelistet ist die Domäne und die Anzahl der Cookies pro Domäne z.B. 4. Will ich nun die Cookies dieser Domäne löschen, geht dies nur einzeln - das heißt, ich muß 4x klicken, ohne zu wissen, welche genau ich lösche!

    Ich wünsche mir, daß die Cookies pro Domäne einzeln gelistet sind. Auch wünsche ich mir zu erkennen, welche Cookies der Domäne abgewiesen und welche angenommen wurden. Ich werde den Eindruck nicht los, daß trotz der Einstellung "Drittanbieter-Cookies blockieren" diese angenommen werden.

    Passwords

    Wünsche mir eine gesonderte Rubrik für die Anzeige der Passwords in den Einstellungen. Die visuelle Trennung zwischen Cookies und Passwords ist für mich nicht ausreichend. Habe versehentlich anstelle eines Cookies ein Password gelöscht.


  • Moderator

    Ja, das sehe ich genauso, Cookies und Passwörter brauchen noch etwas Arbeit. Bis das verbessert wurde, kannst du die jeweiligen Chromium-Varianten vivaldi://chrome/settings/cookies und vivaldi://chrome/settings/passwords nutzen. 🙂



  • Danke, mit den Cookies hats geklappt. Bei den Passwords braucht Vivaldi lange, bis er diese gelesen und in petto hat (hängt vermutlich mit meinem System zusammen). Warum gibt es diese Trennung mit Chromium (was ist chromium)? Die Funktionalität ist doch da, sie muss nur noch ins Menü eingebunden werden?

    Wunsch: Terminplaner
    Ich wünsche mir einen alternativ integrierbaren einfachen Terminplaner.


  • Moderator

    Ein Browser besteht typischerweise aus zwei Haupt-Komponenten: Der Engine und der UI.
    Die Engine (hier Blink/Chromium, welches Opensource ist und auch im neuen Opera und in Chrome verwendet wird) rendert die Webseiten und stellt sie dar. Chromium hat auch einiges an Optionen, zu denen auch der Cookie- und der Passwortmanager gehören.
    Die UI (bei Vivaldi mit Webtechnologien umgesetzt) ist die Bedienoberfläche, also alles um die eigentliche Webseite herum, wie z.B. die Tabs und die Optionen. Das ist der Teil, der bei Opera, Chrome, Vivaldi & Co. jeweils separat entwickelt wird.
    Und weil Vivaldi noch mitten in der Entwicklung steckt, gibt es noch keine eigene Oberfläche für manche Optionen, die der Unterbau bereit stellt. Ich hoffe, das konnte für ein bisschen Klarheit sorgen. 🙂


 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.