[Linux] Schnellwahl per Tastatur bedienen



  • Hallo,

    gibt es bei der Schnellwahl die Möglichkeit die Links per Tastatur auszuwählen. Ich kenne diese Funktion von einem Add-On des Firefox.

    Gruß Stephan



  • Gibt es, aber nur wenn du bereit bist ein Add-on zu installieren ^^

    Vivaldi-Hooks -- ist modular, du könntest theoretisch alles bis auf Speed Dial Kürzel deaktivieren.


  • Moderator

    Nicht alles ist per Tastatur erreichbar. Und manchmal kann/will ich keine Maus bedienen.
    Eine Tastatur-Bedienung für die komplette Benutzeroberfläche vermisse ich bislang auch.

    Die fehlende bei der Schnellwahl ist aber schon lange als Bug gemeldet.



  • Sevus zusammen,

    beinahe jahrzehnte Opera nutzend – auch den "schwierigen" Sprung von v12.x zu den abgemagerten neueren Versionen hingenommen und mich teils auch nur über das etwas nervige Hinzufügen von Addons behelfen müssen. So auch tatsächlich bzgl. der Schnellwahl. An der sitze ich nun auch, beim erstmaligen Ausprobieren von Vivaldi. Nun also interessanterweise gleich in diesem "relvanten" Thread gelandet ;)

    Liegt schon länger zurück: war es nicht bereits ab den allerersten Opera-Versionen möglich, via Strg-1 etc. die Schnellwahl-Links aufzurufen? Diese für mich schon immer benutzte Möglichkeit – Aufruf der Schnellwahl-Bookmarks per Shortcuts – ging ja bei der Opera-"Abmagerungskur" verloren; nun gehofft, dies in Vivaldi in integrierter Form wiederzuentdecken. Doch der Aufruf zB von Strg-2 (wie auch über Strg-2 über die numerische Tastatur) ruft den 2. Tab auf, nicht den 2. Schnellwahl-Eintrag (die ich zumeist mit Bookmarklets belegt habe).

    Und so hatte ich in Opera nach 12.x (derzeit also die neuste 24-er Version nutzend, in der ich (noch) tippe...) dieses sehr flexible Addon mir eingerichtet, "Shortkeys"
    https://addons.opera.com/de/extensions/details/shortkeys/?display=en

    0_1488292768039_2017-02-28_shot_001.png

    Damit konnte ich also das Schnellwahl-Shortcut-Verhalten von früheren Opera-Versionen "nachbilden". Kleiner Nachteil: wenn ich keine Seite geöffnet habe bzw. zB die Schnellwahl-Seite geöffnet ist (und/oder sich der Cursor im Adressfeld befindet), dann funktionieren die Shortcuts nicht. Ich kann diese also nur bei einer bereits geöffnete Seite nutzen. Ist zwar zumeist der Fall; doch falls nicht, dann nervts sehr ;-)

    Ach so, weiterer Nachteil (zumindest in Opera nutzend; vielleicht verhält sich Vivaldi mit seinen erweiteren/integrierten Tab-Möglichkeiten anders): eine per Ctrl-2 aufgerufene Seite würde sich im selben Tab öffnen. Standardmäßig lasse ich mir jedoch auch "normale" Bookmarks in einem neuen Tab öffnen (in Firefox auch nur via Addon möglich). Mit Shortkeys muss ich hierzu "Run Javascript" auswählen und zB die betreffende Webseite eben via Javascript in einem neuen Tab öffnen, zB Gmail:

    void(fenster=window.open('http://mail.google.com/mail/?shva=1','_blank','resizable,location=yes,menubar=yes,status=yes,toolbar=yes,scrollbars=yes'));
    

    //MODEDIT: changed code format, see http://commonmark.org/help/tutorial/07-code.html

    Soweit & hier also meine erste Erfahrungen mit Vivaldi und meinem (noch?) geliebten Opera (unter Windows nutzend) ;-)



  • @Stephan_63

    Hallo,

    Danke für die Tipps, ich denke ich warte bis die Funktion verfügbar ist.

    Gruß Stephan


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.