Langsamer Seitenaufbau



  • Hallo zusammen,

    ich nutze den Browser gerne, aber der Seitenaufbau nach einer Suche bei Google etc ist extrem langsam. Manchmal dauert es ca5-10sec. ehe die neue Seite erscheint.

    Woran kann das liegen? Als Plugins habe ich nur ENPASS , XMARKS und Google Translator. Die habe ich aber schon mal alle ausgeschaltet und trotzdem keine Besserung. Andere Browser wie Opera usw. bauen sofort auf.

    Ich nutze Windows 10 und Vivaldi stable



  • Habe das gleiche Problem, Google braucht zwischen 7 - 9 Sek.
    Mit Opera braucht Google 4 Sek.
    Mit Chrome natürlich nur 1 - 2 Sek.
    Das ist im Vergleich schon extrem und ich habe keine Add-ons :P


  • Moderator

    Bei mir dauert es bei der ersten Seite ca 1-1,5 Sekunden.
    Ich benutze Vivaldi 1.4.589.38 (Stable) (32-Bit) auf Windows 10 pro x64, ohne Addons. Mit den Standardeinstellungen nach der Installation.

    Vielleicht bremst euer Virenscanner.



  • @gorzka
    Ich nutze Vivaldi (neuester Snapshot) x64 und Chrome x64 mit Windows 10 Pro x64 und kann keinen Geschwindigkeitsunterschied beim Seitenaufbau feststellen. Allerdings startet Chrome etwas schneller als Vivaldi.


  • Moderator

    @schoener said in Langsamer Seitenaufbau:

    Allerdings startet Chrome etwas schneller als Vivaldi.

    Schwer vergleichbar, weil Vivaldi das meiste der Benutzeroberfläche anpassbar gemacht hat, deswegen HTML, JS und CSS verwendet, was dann den Browser etwas langsamer lädt.



  • In der Tat, Avast bremst Vivaldi mörderisch aus.
    Eine Empfehlung für einen anderen Scanner :D?



  • Danke schon mal für die Antworten, aber es kann nicht der Virenscanner sein, da ich den von Win 10 nehme. Weiterhin habe ich die Verteilung der Updates als P2P ausgeschaltet und den DNS von Google eingetragen.
    Etwas Besserung, aber noch nicht das NonPlusUltra.



  • @Amarouk said in Langsamer Seitenaufbau:

    In der Tat, Avast bremst Vivaldi mörderisch aus.

    Mit neuen Avast Versionen sollte das eigentlich nicht mehr passieren - zumindest konnte ich bei Tests mit Version 12.3.3154.21 keine Beeinträchtigungen mehr feststellen ...



  • Was ist den das für eine Version?

    Ich habe die 1.4.589.38



  • QuHno meint damit sicher die Version von Avast, nicht Vivaldi



  • Japp, meinte ich. Ich wusste dass einige Avast Versionen aus dem Ruder liefen, als die auf ihre neue Engine umgeschaltet haben, aber das sollte theoretisch seit einiger Zeit funktionieren ...



  • Der Seitenaufbau ist immer noch langsam.

    Bye bye Vivaldi. Welcome Firefox.

    Schade eigentlich


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.