Änderungen nach Updates



  • Hallo, wo findet man denn (auf deutsch) eine Beschreibung, welche Änderungen ein Update auf die jeweils neue Version mit sich bringt? Nach einem Update von Opera hat sich beim Neustart immer automatisch ein Tab geöffnet in dem man die Informationen zum Update nachlesen konnte. Könnte man das vielleicht zukünftig in Vivaldi auch so machen? Wäre sehr hilfreich. MfG, Ronald



  • Die Einzelheiten zu Updates sind hier nachzulesen https://vivaldi.net/en-US/ – allerdings Englisch. Auch sollten spezifische Informationen zum Update vor der eigentlichen Installation in einem eigens geöffneten Fenster erscheinen. Keine Ahnung ob es die auf deutsch gibt, benutze selbst die englische Version.

    Jedes zweite Vokabel ist sowieso ein Lehnwort. Der ganze Fachjargon erschwert eine Übersetzung erheblich, deshalb ist es nicht wirklich sinnvoll. Man kann das übrigens ganz gut im deutschen Vivaldi Forum beobachten -- man findet kaum einen Beitrag der nicht englisches und deutsches furchtbar durcheinander würfelt.



  • @luetage:

    Auch sollten spezifische Informationen zum Update vor der eigentlichen Installation in einem eigens geöffneten Fenster erscheinen. Keine Ahnung ob es die auf deutsch gibt, benutze selbst die englische Version.

    Ich habe seit der Erstinstallation von 1.0 sicherlich sechs Updates gehabt, aber so etwas kam bei mir noch nie, in keiner Sprache.



  • Furchtbar? jetzt übertreibst du aber. Also bitte. Menschen können doch fragen, wenn sie ein Wort nicht verstehen.



  • Ich hoffe, das sowas auch mal sprachspezifisch kommt, für diejenigen die nicht so den Englischen mächtig sind wäre das sehr gut.
    Du musst aber Bedenken, dass das Team der Übersetzer aus vielen Unterstützern besteht und nicht für alles Zeit ist.

    Aber ich rege das man nochmals im Entwicklerchat heute an.

    Danke für deinen Einwand.



  • Einer der Zuständigen sagte, dass es bislang zu viel Arbeit macht, die Änderungen in jeder Sprache fachlich und sprachlich korrekt zu übersetzen.
    Ich verstehe es. Es ist ein Zeit und Kostenfaktor.
    Tut mir leid, euch bislang nichts Positives sagen zu können.

    Also bleibt es euch übrig, nur zu fragen. Ich bin gern bereit udn versuche verständlich zu antworten, wenn es offene Fragen gibt.

    Ich übersetze in meinem Blog die Änderungen bei Vivaldi auch nicht so oft, weil ich nicht so gut im Handbuch schreiben bei technischen Texten bin. Ich picke dann auch nur die wichtigsten Änderungen raus.
    Es ist eben zeitaufwändig und wenn eine als Hobby ein technisches Blog betreibt, bleibt so manches mehr oder weniger verständlich. Und mein Deutsch ist auch nur Alltagsdeutsch, ich bin nicht Gemanistin. ;)





  • Wahrscheinlich könnte Vivaldi die dafür benötigte Arbeit besser anderswo einsetzen. Wäre es nicht sinnvoller dafür Freiwillige aus den lokalen Foren heranzuziehen, die das Änderungsprotokoll(!!!) jeweils eigenständig übersetzen und hier einstellen? Wenn man eine aktive Gemeinschaft hat kann man die auch nutzen.



  • Ja, jede Minute die eingespart wird, ist sinnvoller für das Beheben von Fehlern, für Weiterentwicklungen etc. eingesetzt.

    Es steht ja anderen frei, das zu übersetzen wenn sie Zeit und Lust haben.
    Und das gibt es teilweise schon. Manche Helfende und Forenmoderatoren übersetzen die Änderungen in ihren lokalen Foren.



  • Manche Helfende und Forenmoderatoren übersetzen die Änderungen in ihren lokalen Foren.

    wo findet man so etwas, kannst Du bitte einen Link dazu geben?


Log in to reply
 

Looks like your connection to Vivaldi Forum was lost, please wait while we try to reconnect.